Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wetterstation falsch montiert
#1
Hallo zusammen,

wir haben eine Wetterstation, welche laut Konfiguration an einem RIO am IO RS485 1 angeschlossen ist.
Unser Elektriker hat die Wetterstation leider an der Westseite unseres Hauses installiert.

Dies hat ein paar Nachteile:
- gemessene Windgeschwindigkeit bei Ostwind (wie aktuell) ist gleich 0
- Helligkeitswert Ost ist = 0 bis es 12:30 Uhr ist (danach wird aber auch nicht der reale Wert angezeigt, da das Haus im Weg ist)
- Helligkeitswert Süd ist = 0 bis es 12:30 Uhr ist (Wert scheint ab 12:30 Uhr plausibel zu sein)
- Helligkeitswert West wird auch erst ab 12:30 Uhr gemessen

Wir haben eine Satschüssel auf dem Dach auf der Südseite. Meiner Meinung nach wäre es perfekt, wenn die Wetterstation daran hängen würde.
Der Temperaturwert wäre dann zwar falsch aber hier kann man den von der Heizung auswählen.


Problem jetzt:
Wie bekomme ich diese im nachhinein dort mit dem Gekko verbunden?
Wir haben Strom auf dem Dachboden. Gibt es ein Bauteil um das nicht vorhandene Kabel irgendwie zu überbrücken? Keine Ahnung wie viele Adern hier benötigt werden...

Oder kann man die Wetterstation einfach an die Busleitung anschließen? Die Busleitung wäre im Raum darunter am Thermostat verfügbar... kann man das Kabel einfach verlängern oder wird die Wetterstation nicht direkt an die Busleitung angeschlossen?

Anbei die Konfiguration der Wetterstation.

Danke und Grüße
Sascha


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
#2
Hallo Sascha,

hier Mal ein Bild wie ich es gemacht habe.

Die Satellitenhalterung wurde in einer Schlosserei verlängert.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
#3
Oder, Du kannst auch einen eigenen kleinen Mast setzen, was aber Dein Kabelproblem nicht lösen wird.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#4
(22.04.2020, 08:07)pinpong schrieb: Hallo Sascha,

hier Mal ein Bild wie ich es gemacht habe.

Die Satellitenhalterung wurde in einer Schlosserei verlängert.

Genauso habe ich es auch gemacht. Nur das ich eine Kaufvariante gewählt habe. Die Verlängerung kam beim TV Händler des Vertrauens 25€

   
An oder Aus … Geht oder geht nicht … Strom fließt oder nicht ... 1 oder 0 ....  [Bild: dodgy.png]
#5
coole Schüssel :-)
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#6
Also ich habe jetzt mal ein bisschen recherchiert... ein Buskabel scheint aus 4 Adern zu bestehen. Stand jetzt habe ich auf dem Dachboden keine 4 Adern übrig um diese zweckentfremden zu können.


Würde folgendes gehen:
- Rasberry Pi
Darauf myGekko Node
und an diesem ein USB RS485 anschließen.

Die beiden Datenkabel des USB RS485 mit der Wetterstation verbinden.
24V Netzteil und dieses ebenfalls an der Wetterstation anschließen.

Kann dann im Gekko die Wetterstation über den myGekko Node eingebunden werden?


Plan B:
Kann das vorhandene Buskabel welches im Raum darunter liegt und am Raumthermostat angeschlossen ist, verlängert werden? Dann könnte das Buskabel am Thermostat verlängert werden und nach oben weitergeführt werden auf den Dachboden.
(Wir haben ein Fertighaus, weshalb das mit etwas Anstrengung möglich sein sollte)


Grüße
Sascha
#7
Hallo Sascha

Am GEKKO Node wird die Wetterstation nicht unterstützt ...

Dein „Bus“kabel ist eine KNX Leitung

Du Bräuchtest für die Wetterstation aber RS485 !

Es gibt KNX Wetterstationen !
Die würde dann mit Plan B gehen ...

Setzt aber KNX Lizenz voraus
Und
KNX Wetterstation kostet min 500€ !

LG
Benny

https://www.elsner-elektronik.de/shop/de...gLcS_D_BwE
#8
könnte das kabel nicht durch die dachhaut geführt werden und dann nach oben geführt werden? zur not halt direkt unter den ziegeln und nicht unter der dachhaut?
#9
(23.04.2020, 08:52)Benny schrieb: Hallo Sascha

Am GEKKO Node wird die Wetterstation nicht unterstützt ...

Dein „Bus“kabel ist eine KNX Leitung

Du Bräuchtest für die Wetterstation aber RS485 !

Es gibt KNX Wetterstationen !
Die würde dann mit Plan B gehen ...

Setzt aber KNX Lizenz voraus
Und
KNX Wetterstation kostet min 500€ !

LG
Benny

https://www.elsner-elektronik.de/shop/de...gLcS_D_BwE

Hi, bin auch am überlegen wegen Wetterstation. 
Ein Ethernetkabel sollte für RS485 passen oder?

Habe noch ein paar Leerrohre vom Technikraum zum Speicher hoch wegen PV Anlage.

Danke und Gruß
Pythagoras
#10
hmm ok.
kann man das RS485 Signal dann über die KNX Leitung übertragen?

RS485 zu KNX Konverter auf dem Dachboden und dann KNX zu RS485 Konverter vor dem Gekko?
Oder gibt es sowas nicht? Am Ende bleibt es sowieso das Problem vom Elektriker, da er die Wetterstation auf der falschen Seite montiert hat.

Grüße
Sascha
#11
Mal ne ganz andere Frage, die Seite des Hauses ist doch nur relevant wenn die Station nicht über den Giebel rausschaut oder?
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#12
Dass ist ja das eigentliche Problem.
Die Station schaut nicht über den Giebel sondern hängt einfach an der Hauswand. So zwischen EG und OG.
#13
Ja, dann hast Recht. Ist eigentlich ein Ausführungsfehler vom Elektriker. Sollte er das Thema natürlich auch Nacharbeiten müssen.
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste