Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Balkonkraftwerk/Energiemanager
#1
Hallo,

zunächst mein Set-up: PV-Anlage (SSW), die an E3DC-Speicher und somit an myGekko angeschlossen ist. Balkonkraftwerk (WS -W) mit Growatt-WR . Go-e Wall-Box.

Aufgrund der Lage des BKW, würde dieser länger Strom produzieren als die PV-Anlage. Da ich das BKW nicht als externe Quelle an den E3DC anschließen kann, kann ich den Strom nicht zum laden der Batterie nutzen (v.a. im Herbst und Winter).
Da es nicht mein Ziel ist, den von dem BKW prod. Strom einzuspeisen, möchte ich zw. Growatt und dem Hausnetz ein Shelly 3em ( der soll zuverlässiger die Leistung messen als der 1pm) schalten. Grundsätzlich soll das BKW erst aktiviert werden, wenn der Verbrauch grösser ist als die Stromproduktion der PV-Anlage. 

Jetzt meine erste Frage: Kann man das BKW als zusätzliche Energiequelle in den myGekko Energiemanager einfügen? Selbst wenn der Growatt-WR nicht mit myGekko kommunizieren kann, so kann es der Shelly 3em.  Denn so könnte doch zumindest der vom BKW prod. Strom zum Laden der Batterie genutzt werden
Oder ist der Energiemanager nur ein Spiegelbild des E3DC Displays?
 

Vielen Dank für den Input.
Gruß Sergej
#2
Hallo Sergej,
ich kann nicht auf alle Fragen antworten. Zunächst mein Setup um meine Aussagen einschätzen zu können: ich habe ein Balkonkraftwerk (gedeckelt auf 600W) mit nachgeschalteten Shelly 1PM Plus. Der Shelly hängt 1-phasig an einer Verteilerdose am Gartenhaus. Die erzeugte Leistung wird mittels http-Baustein in den Gekko gebracht und als Energiezähler aufgenommen (also nur Übermittlung der aktuelle Leistung [W] und Gekko zählt im Energiezähler die Energie [Wh] selbst). Diesen Energiezähler habe ich im Energiemanager eingebunden zur Visualisierung (Hausverbrauch, Netzbezug, PV-Erzeugung, PV-Eigenverbrauch). Eine Konsequenz im Sinne Lastschaltung erfolgt bei mir nicht (jedenfalls hab ich keine Erfahrung damit, ich glaube aber, dass das möglich ist). Nutze den Energiemanager um mir den Tagesverlauf anzusehen.

Zum Shelly 3em: der kann meines Wissens "nur" genau messen, aber nicht schalten, d.h. das Abschalten deines Balkonkraftwerkes müsstest du anders regeln.

Zum Shelly 1 PM (mit/ohne Plus): Eine Charge von der Plusvariante hat richtige Macken (die habe ich erwischt. alles groß und breit im Shellyforum beschrieben) --> keine Empfehlung bzw. eher noch warten. Die alte Variante (ohne Plus) scheint die Leistung "stabiler" zu messen. Vorteil: beide können relativ gut messen (ca. 5% Fehler) und Schalten. Keine Ahnung wie genau du es brauchst. Ich für meinen Teil bin zufrieden, hab auch übers Gekko Korrekturfaktoren eingefügt. Es gibt auch 3-phasige Shellys zum Schalten und Messen (habe hier keine Erfahrung).

Zitat:Kann man das BKW als zusätzliche Energiequelle in den myGekko Energiemanager einfügen?
ja geht unabhängig welchen Shelly du verwendest

Zitat:ist der Energiemanager nur ein Spiegelbild des E3DC Displays?
hier fehlt mir leider die Hardware.

Anmerkung:
Ich hoffe auch für dich, dass "ständiges" abschalten und anschalten nicht zum vorzeitigen sterben der Hardware führt (Wechselrichter). Normalerweise sind die Teile Tag und Nacht an. Ich schalte nie aus. 


Hoffe es hilft dir wenigstens etwas...

Lg Nils
#3
Hallo Nils,

und wie hast du den Shelly in den Energiemanager bekommen? Ich kann im Menü nichts hinzuzufügen. Könntest du vll. Screenshots machen.

Ich habe mich schlussendlich auch für den 1pm entschieden.

Danke dir.
VG Sergej
#4
Hey Sergej,
du meldest dich als Administrator am Gekko an (1), dann aufs Zahnrädchen (2), dann Einstellung (3).
   

Dann auf die Pfeile klicken (4). Eventuell hast du schon eine http-Baustein konfiguriert, wenn nein, dann füge einen hinzu (5, 6) und drück dann auf Konfigurieren (7).
   


Jetzt muss die Schnittstelle zum Shelly 1 PM Plus definiert werden. (Achtung die Eingaben gelten vermutlich nicht für die nicht-Plus-Variante)

Konfig Zeile 8  --> zum Auslesen der Leistung [W]
Request On: http://IPShelly/rpc/Switch.GetStatus?id=0
Request Off: JSON@apower

Konfig Zeile 9  --> Abfrage Status Shelly --> bist du an oder aus? Ziel: Zustand soll Gekko kennen
Request On: http://IPShelly/rpc/Switch.GetStatus?id=0
Request Off: JSON@output

Konfig Zeile 10  --> Schalten des Shellys --> An oder aus
Request On: http://IPShelly/relay/0?turn=on
Request Off: http://IPShelly/relay/0?turn=off
   

Falls Request on / off für Zeile 8 nicht funktionieren schaust du bitte beim Tutorial von Strabbit hier: Link oder hier: Link


Jetzt muss ein neuer Energiezähler definiert werden (11, 12, 13). 
       

Jetzt Konfig Energiezähler als Messumformer (14). Bei 15 muss die oben definiert Zeile 8 im Http-Baustein ausgewählt werden (der Name wird sich unterscheiden). Bei 16 und 17 muss man probieren (Min hat bei mir in der Regel die Zahl 0 gepasst. Probiere mal bei Max 1 oder 10 oder 100 oder 1000. Der Gekko-Service konnte mir leider nicht verständlich erklären was da programmiertechnisch passiert. Es müssen anschließend plausible Werte zur Shelly-App rauskommen. Wenn man ober rechts auf den Pfeil geht, sollte bei richtiger Konfiguration Leistungswerte angezeigt werden (Analog des Bildes mit den Zahlen 12 und 13. Einheit ist nicht [KW] sondern nur [W])
   

Anpassung Energiemanager (19, 20, 21, 22, 23). Bei 23 wird dann zuvor konfigurierte Energiezähler definiert.
           

Somit hast du den Shelly im Energiemanager. ABER: du hast ja 2 PV-Anlagen. Man kann nur eine Quelle für PV-Produktionszähler hier im Energiemanager angeben. Eventuell müsstest du über eine Logik beide PV-Anlagen zusammenführen (addieren) und in einem Merker speichern. Diesen Merker danach im Energiemanager als PV-Produktionszähler eingeben. Da fehlt mir aber einfach die Hardware. 

Zum An und Ausschalten des Shelly kann eine Gerät/Steckdose definiert werden (24/25). 24 ist Zeile 10 und 25 ist Zeile 9 im http-Baustein.
   

Hoffe, dass war halbwegs verständlich. Viel Erfolg!
#5
Hallo Nils,

ich danke dir vielmals. Werde es heute probieren.

VG Sergej
#6
Hey Sergej,
bist du bei der Sache weitergekommen?
#7
Hallo Nils,

nach etwas längerer Recherche habe ich den http-Befhl zum Auslesen der Leistung der 1PM gefunden und in die Analyse eingebunden. Der E3DC kommuliert doch beide Eingänge, sodass ich den Gesamttagesertrag sehe.

VG
Sergej
#8
(30.08.2022, 09:01)sklunk schrieb: Hallo Nils,

nach etwas längerer Recherche habe ich den http-Befhl zum Auslesen der Leistung der 1PM gefunden und in die Analyse eingebunden. Der E3DC kommuliert doch beide Eingänge, sodass ich den Gesamttagesertrag sehe.

VG
Sergej

??? wieso soll der E3DC beide Eingänge kumulieren? er zieht höchstens das die Einspeisung vom Balkonkraftwerk vom Hausverbrauch ab.... E3DC weiss doch nichts die Rücklieferung vom Shelly? -- so ist es jedenfalls bei mir.
#9
Hallo martinjaeger,

wenn mein BKW mehr prod., als das Haus verbraucht, dann steht im Gekko und im E3DC beim Hausverbrauch nichts. Aber gleichzeitig steigt meine Netzeinspeisung um die Differenz x (BKW-Hausverbreich=x). Und diese wird vom E3DC registriert und dargestellt.
Was nicht passiert, ist dass auf der Seite des Ertragen in Echtzeit die Gesamtproduktion gezeigt wird - vll. habe ich mich in meinem Post falsch ausgedrückt. 

VG Sergej
#10
Hallo Sergej,

warum verwendest Du nicht den hauseigenen Leistungsmesser von E3DC lm3p80hhc um dein BKW als externe Quelle anzuschließen ?
Somit wirst Du nur eine Kommunikation in Richtung MyGekko haben. Den Rest erledigt der E3DC -WR.

Gruß
Christo
#11
Hallo Christo,
ich hatte vorab auch mit E3Dc geschrieben gehabt. Die externe Quelle muss per Kabel an den E3DC angeschlossen werden. Und das ist mir nicht möglich.

VG Sergej
#12
Hallo Niwe,

danke für die tolle Anleitung.
Ich habe jedoch eine Frage:
Wenn ich den Energiezähler "Solar" über den Messumformer anlege und dann in den Energiemanager übernehmen, dann werden aus den Watt (W) im Zähler auf einem Kilowatt (kW) im Manager.
Habe schon alles probiert, bekomme es aber einfach nicht hin. Hast Du zufällig eine Idee?
Danke.
Steve
#13
@ SteffenB

Ich habe zu dem Zweck eine Logik zwischengeschaltet, die die werte vom Shelly durch 1000 dividiert.
Ich suche aber noch nach der Lösung, das Ergebnis einer Logik in einen Energiezähler einzubinden.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Fisch

MyGekko im OKAL-DFH-Haus , alle Jalousien über MyGekko , 3x Klingel über MyGekko,  Alexa-Skill für MyGekko, zahlreiche Shelly's aller Arten
#14
Danke!
Das mit der Logik ist ne super Zwischenlösung.
Habe es jetzt so angelegt und endlich summiert er auch die Gesamtleistung kWh.

Nochmals vielen Dank!!
#15
Hallo zusammen, bin ein bisschen verwirrt.
Ich habe einen Shelly Plus 1 PM am laufen. Möche den Energiewert der PV Anlage messen und am Gekko ausgeben.

Im Browser bekomme ich mit dem String:

http://ShellyIP/rpc/Switch.GetStatus?id=0

folgende korrekte Meldung

{"id":0, "source":"http", "output":true, "apower":33.0, "voltage":238.8, "current":0.136, "aenergy":{"total":18.228,"by_minute":[465.764,547.738,548.204],"minute_ts":1687895810},"temperature":{"tC":51.3, "tF":124.3}}

Frage ist warum im Energiezähler nicht angezeigt wird wenn ich genau diesen String abrufe

Im Request OFF habe JSON/apower stehen

Weiß jemand Rat?
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#16
Ich habe da auch gerade Probleme, obwohl es genau so schon mal lief. Ich hatte Gestern schon den Suport beauftragt, da wurde aber nichts gefunden. Mir scheint da ist ein Bug in der Gekko Software.
Fisch

MyGekko im OKAL-DFH-Haus , alle Jalousien über MyGekko , 3x Klingel über MyGekko,  Alexa-Skill für MyGekko, zahlreiche Shelly's aller Arten
#17
Ich bekomme jetzt die Energie auf den Gekko. Habe den String im http im Gekko nochmal gelöscht und wieder neu reingeschrieben dann ging es wie im Browser auch.
Keine Ahnung wie das zustande kommt.
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#18
Heute ist es bei mir ca 10:00 auf einmal angesprungen und lief bis ca 16:00 danach hat sich alles was mit Daten über Api zusammenhängt wieder aufgehangen. Aus meiner Sicht gibt es in den letzten Updates ein Performens-Problem in diesem Bereich. Davon wollte aber der Support gestern nichts wissen.

Neue Erkenntnis. Ich habe mein BKW jetzt über ein openDTU angeschlossen. diese sendet auch per API an das Gekko, und das seid einer Stunde relativ stabil. Damit geht auch mein EMS wieder. Anscheinend scheint das Problem sich doch in Richtung Shelly zu verschieben.

Ich hatte zwischendurch auch das Gefühl, das die Werte in der Shellycloud nicht immer aktuell sind!
Fisch

MyGekko im OKAL-DFH-Haus , alle Jalousien über MyGekko , 3x Klingel über MyGekko,  Alexa-Skill für MyGekko, zahlreiche Shelly's aller Arten
#19
Wieviele Shellys betreibst Du per http? Wie ist Deine Requestzeit eingestellt?
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#20
Ich habe ca 50 Shelys. Die meisten nur zum schalten. 5 H&T für Temp und Luftfeuchtigkeit. Diese laufen so schon seid Jahren problemlos bis vor einigen Tagen. Seid 3 Monaten 2 Shelly plus1PM auch diese liefen problemlos. Letzte Woche habe ich noch einen plus1PM installiert, seid dem habe ich Probleme Zufall oder genau deswegen? Ich habe ihn wieder deinstalliert, das hat nichts gebracht. Bei der Schaltfunktion habe ich 0 bzw1 sec Requestzeit bei den Datenabrufen 5 bzw 10sec.
Fisch

MyGekko im OKAL-DFH-Haus , alle Jalousien über MyGekko , 3x Klingel über MyGekko,  Alexa-Skill für MyGekko, zahlreiche Shelly's aller Arten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Energiemanager - Geräteauswahl ARTandSTRATEGY 2 1.431 14.04.2023, 18:23
Letzter Beitrag: ARTandSTRATEGY
Lightbulb E3DC mit zusätzlichem Wechselrichter stimmen die Werte im Energiemanager nicht Tand 0 2.320 06.12.2020, 15:37
Letzter Beitrag: Tand

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste