Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fremdgerät am Raumbus möglich?
#1
Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob ich das schon mal gefragt habe, aber es wurmt mich, dass ich für folgendes noch keine Lösung/Lösungsansatz habe.

Als mein Haus damals gestellt wurde habe ich, als die Elektriker da waren so klug sein wollen, dass ich im Flur an drei Positionen das grüne Buskabel verlängert habe und dort in der Wand Dosen für Bewegungsmelder oder 
Helligkeitsensoren gesetzt habe.

Was ich damals nicht wusste ist, dass von Taster zu Taster der Raumbus aktiv ist und meine Schlaufen mir zunächst mal nichts nutzen.

Die Idee/der Wunsch war es einfach irgendwann einmal dort drei Bewegungsmelder oder Helligkeitssensoren/Präsenzmelder einzubauen.
Das ist mir dem Produkt von mygekko sicherlich möglich. Aber der Ist sicherlich auch ziemlich hässlich, oder sagen wir mal nicht ganz unauffällig.

Es gibt nun z.B. von MDT den MDT-SCN-LSD01.01 das ist ein KNX Helligkeitssensor.
Gibt es denn die Möglichkeit diesen Sensor so zu programmieren, dass er Raumbus kompatibel ist und mit dem Gekko kommunizieren kann?

Raumbus ist ja soweit ich das verstanden habe nicht ganz unähnlich dem KNX Standard.

Ich kenne mich berufsbedingt jetzt eher mit Profibus/Net und solchen Bussystemen aus, aber nicht mit KNX.

Kann mir vll jemand sagen ob das möglich ist und falls ja, was ich dafür brauche?

Eine Idee die ich noch hatte war, dass man die zwei "freien" Drähte im Buskabel ja bis zur Verteilung zurück durchklemmen könnte und so, nicht ganz schön, aber auch dort noch etwas anstellen kann.

KNX Lizenz habe ich.
MfG
Sven
#2
Hi Sven,

eine Einbindung Raumbus-fremder Geräte ist bedingt möglich.
Ich habe zum Beispiel einen Hörmann-KNX Gateway im Einsatz, welchen ich in den Raumbus eingebunden habe.

Damit es vom Raumbus (ohne Gekko-KNX Lizenz) erkannt wird, muss das fremde Gerät die Signatur eines "echten" Raumbus Gerätes imitieren.
Interessant ist hier das Dokument aus der Wissensdatenbank "Technisches Handbuch Raumbus Allgemein".
Hier findest du Beschreibungen der verschiedenen Raumbus Profile: RBI ; RBB ; RCS/RWS ; RAC

Such dir ein Profil aus, welches mindestens die DIs und DOs hat, die auch dein Fremdgerät hat.
Ich finde das Profil RBB mit 8 DI und 8 DO ist universell einsetzbar.

Entscheide dich nun für eine RBB-ID zwischen 1 und 80, sie sollte noch nicht von einem RBB Raumbus-Gerät belegt sein.

Für diese ID sind nun sowohl die Physikalische als auch die Gruppenadressen vordefiniert. (Siehe Handbuch)
Die ID 2 hat zum Beispiel PA 10.10.82 und GA 11/0/26 - 11/0/50

Bei mir ist es die RBB-ID 34:
Code:
PA: 10.10.114

RBB-Funktion            GA       Hörmann-Funktion
1  Button 1 (DI)        11/3/76  Tor offen
2  Button 2 (DI)        11/3/77  Tor geschlossen
3  Button 3 (DI)        11/3/78  Tor Lüftungsstellung
4  Button 4 (DI)        11/3/79  Tor Teilöffnung
5  Button 5 (DI)        11/3/80  Beleuchtung
6  Button 6 (DI)        11/3/81  Tor Öffnet
7  Button 7 (DI)        11/3/82  Tor Schließt
8  Button 8 (DI)        11/3/83
9  LED 1 (DO)           11/3/84  Auf / Zu
10 LED 2 (DO)           11/3/85  Teilposition 1/2
11 LED 3 (DO)           11/3/86  Lüftungsstellung
12 LED 4 (DO)           11/3/87  Beleuchtung
13 LED 5 (DO)           11/3/88  Stopp
14 LED 6 (DO)           11/3/89
15 LED 7 (DO)           11/3/90
16 LED 8 (DO)           11/3/91
17 LED Brightness (AO)  11/3/92
18 Temp (AI)            11/3/93  Temperatur   <- Funktioniert nicht
19 Brightness (AI)      11/3/94  Torposition  <- Funktioniert nicht

Wenn ich auf Gekko-Seite also den Button 2 auslese, weiß ich, dass das Tor geschlossen ist,
Wenn ich LED 1 schalte, fährt das Tor.
Im Gekko gibt es unter Zutritt auch eine Torsteuerung, die man recht gut mit den Sensorwerten bestücken kann.
Zickt manchmal, wenn man zu schnell schaltet, klappt aber in 99% der Fälle.
(Das Hörmann-Gateway hat übrigens zwei Modi, einmal mit kombinierten Auf/Zu Impuls und einmal mit separatem Auf und Zu Eingang. Letzteres kann man je nach Geschmack im Gekko auf eine Jalousie mappen) 

Was wichtig ist, wenn man Fremdgeräte nutzt, dass sie den selben Datentyp senden/verstehen, wie vom Gekko erwartet.
Ich habe zB versucht Helligkeit für Torposition zu verwenden, aber Rumbus erwartet Datentyp DPT9 (Lux) und Hörmann kann nur DTP5 (0..100%) senden.


Ich hoffe damit habe ich nun genug Verwirrung gestiftet Smile
Zumindest kann man das ganze erst mal mit der Freien Version der ETS ausprobieren.

Viel Erfolg!
Matthias


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Datum und Uhrzeit auf KNX / Raumbus Benny 4 6.744 16.08.2022, 09:31
Letzter Beitrag: PhanThomas
  Anschlusskabel Raumbus Taster interface RBI11 andy0511 1 1.856 24.01.2022, 15:02
Letzter Beitrag: Vogelbecker
  Vorstellung Raumbus 8fach Taster RBB 19 Benny 9 11.184 26.04.2021, 16:35
Letzter Beitrag: FBONE
  12fach Aktor für Raumbus Profil RAC parametrierbar? Nippey 5 7.684 23.06.2020, 12:59
Letzter Beitrag: Nippey
  Vorstellung Raumbus Raumtasterinterface RBI 1101 Benny 4 8.116 20.04.2020, 21:04
Letzter Beitrag: Benny

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste