Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Velus KLF200 über API zu steuern
#1
Hallo zusammen

Hat schon jemand Erfahrungen Velux Dachflächenfenster bzw. Rollos mittels API Befehlen über KLF200 mit myGEKKO zu steuern?

KLF 200 API Dokumentation bin ich durchsehen, bin da leider nicht noch ganz im Bilde damit.


lg

Christian
#2
Hallo Christian,
Ich habe das KLF 200 im Einsatz. In der Zielkonfiguration kann ich über Wandrollotaster 3 Velux-Solar-Rollos (maximal 5 Stück) ansteuern. Die Konfiguration ist etwas aufwendiger. Das System läuft jetzt seit ca. 1 Jahr, ist täglich im Einsatz und hat sich stetig weiterentwickelt. Ich versuch mich die Tag mal wieder reinzufuchsen und stell bei Bedarf Screenshots rein. 

Grob zusammengefasst: Ich greife über jeweils ein Raumbus-Interface ein Drücken des Standard-Rollotasters ab, übertrage die Information übers Gekko ans Nodred (http-Request). Im NodeRed verarbeite ich die Infos und sende Befehle zur Steuerung an das KLF200 mittels der beschriebenen API. Daraufhin bewegen sich die Rollos. Auch die Abfrage von Zuständen ist möglich, z.B. Rollo-Ist-Position, Verfahzustand (verfährt, steht). Letzteres ermöglich mit "nur" 2 Wandtastern (Hoch, runter) einen Stoppbefehl zu senden. Die Fernbedienung von Velux mit den 3 Tastern (hoch, runter, Stop) wird damit obsolet.

Nachteil der Konfiguration: 
  • Druck Wandtaster führt zu leicht verzögerten Start/Stop (ca. 0,5 - 1 Sekunde). 
Gruß Nils


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mygekko über Handy Steuern Nmb 12 8.955 18.04.2019, 12:14
Letzter Beitrag: Tommy3001

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste