Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Temperatur abhäniges Lüften
#1
Hallo,

Ist es eigentlich möglich auf dem Gecko ein Temperaturabhäniges Lüften zu Programmieren? 
Sprich ich möchte eine Button um die Funktion zu aktivieren und dann eine Abfrage der Außentemperatur wenn diese Kälter als 20C° dann soll die Lüftung für 1,5h auf Stufe 3 laufen. Das ganze soll immer Nachts im Sommer laufen.

Ist sowas möglich und was benötige ich alles dafür?
#2
Hallo Sent1nel,
ein temperaturabhängiges Lüften ist möglich! Hierzu hat Strabbit ein super Tutorial dokumentiert. Dieses habe ich selbst im Einsatz. Die Lösung hat einen vollautomatischen Ansatz ohne Button zum Aktivieren. 

Schaust du hier: Link


Die Lösung vergleicht vereinfacht gesprochen die Außentemperatur mit einer innen liegenden Referenztemperatur und regelt in Abhängigkeit davon die Lüfterstufen + den Modus der Lüftung (Sommermodus / normal)

Gruß Nils
#3
[attachment=1485 schrieb:Niwe pid='7064' dateline='1598271232']Hallo Sent1nel,
ein temperaturabhängiges Lüften ist möglich! Hierzu hat Strabbit ein super Tutorial dokumentiert. Dieses habe ich selbst im Einsatz. Die Lösung hat einen vollautomatischen Ansatz ohne Button zum Aktivieren. 


Danke für die Blumen.  Wink

Ich hab das ganze auch eine Weile am laufen gehabt, muss aber gestehen das ich es mittlerweile deutlich komplexer gestaltet habe und dafür die Plattform wechseln musste.
Meine jetzige Lösung läuft auf NodeRed und hat mehr Parameter die die Lüftungen und das Dachfenster beeinflussen.

Ich ist jedoch nicht 100% ausgereift und für Laien in NodeRed etwas schwer umzusetzen. Ich möchte noch die Bad_Entfeuchtung mit integrieren.

Wenn du jedoch mit der Lösung aus dem Betrag zufrieden bist, freut mich das natürlich Big Grin

Kleiner Tipp: Man kann mittels iFlow-Software die Parameter direkt an der Pluggit anpassen. Wann der Bypass (insofern verbaut) zu geht und wie lange das der Fall ist. Das macht sinn wenn man in den Bypass-Auto Modus wechselt.

1. Bild Bypass zu und 2 Bild Luft läuft über Wärmertauscher

.png   Bypass-Auto-Sommerbypass aktiv.png (Größe: 71,56 KB / Downloads: 83)
.png   Bypass-Auto-Sommerbypass inaktiv.png (Größe: 75,09 KB / Downloads: 83)
An oder Aus … Geht oder geht nicht … Strom fließt oder nicht ... 1 oder 0 ....  [Bild: dodgy.png]
#4
Hallo Strabbit,
ich habe mir jetzt auch den Sommerbypass zugelegt (also die Hardware damit der Wärmetauscher umgangen wird) und experimentiere mit den IFlow-Einstellung an der Pluggit Avent P310. Welche Einstellungen hast du gewählt (Tmin; Tmax,)? Wenn ich mich richtig erinnere gibt es da auch einen Parameter der definiert wie lange der Sommerbypass aktiv bleibt. oder sind für dich noch andere Parameter interessant?

Ist es bei dir auch so, dass bei aktiven Sommerbypass die Zulufttemperatur bei niedrigeren Außentemperaturen (Außenluft) erwärmt wird (siehe manipuliertes Bild). Das widerspricht aus meiner Sicht dem Funktionsprinzip. Gefühlt kommt es kühl in dem Räumen an und die Zulufttemperatur ist in der IFlow-Software identisch zum Gekko. 
Sommerbypass ist in IFlow aktiviert.


.png   Bypass-Auto-Sommerbypass aktiv_Strabbit_manipuliert.png (Größe: 72,27 KB / Downloads: 73)
#5
Hi Niwe,


ich habe eine Proxxon V2 und wenn der Sommerbypass offen ist dann habe ich auch eine Erwärmung bis 5°.




   
#6
(25.08.2020, 13:59)Niwe schrieb: Welche Einstellungen hast du gewählt (Tmin; Tmax,)? Wenn ich mich richtig erinnere gibt es da auch einen Parameter der definiert wie lange der Sommerbypass aktiv bleibt. oder sind für dich noch andere Parameter interessant?

He Niwe,

Da misslich mal nachschauen. Das Problem dabei ist ja das man die leider nicht via NW ansteuern kann. Immer diese Kabel verbinde nervt etwas.
Ich schaue die Tage mal.
An oder Aus … Geht oder geht nicht … Strom fließt oder nicht ... 1 oder 0 ....  [Bild: dodgy.png]
#7
tada


   
An oder Aus … Geht oder geht nicht … Strom fließt oder nicht ... 1 oder 0 ....  [Bild: dodgy.png]
#8
Danke für eure Rückmeldung. Ich hatte heute einen Unterschied von knapp 7°C zwischen Außenluft (14,9°C) und Zuluft (22,5°C) bei aktiven Sommerbypass. Das ist mir zu viel auf das kurze Stück. Ich werde bei laufen Betrieb über den Reiter Test in IFLow den Sommerbypass aktiveren/deaktivieren und schauen, ob sich die Klappe physisch tatsächlich öffnet bzw. schließt.
Mir würde es ja reichen wenn sich die Raumtemperaturen im Haus merklich senken, da aktuell die Temperaturen aber eher kühler sind, kann ich den Vergleich zu den vergangenen warmen Wochen  nicht ziehen.
#9
(27.08.2020, 22:58)Niwe schrieb: Mir würde es ja reichen wenn sich die Raumtemperaturen im Haus merklich senken, da aktuell die Temperaturen aber eher kühler sind, kann ich den Vergleich zu den vergangenen warmen Wochen  nicht ziehen.


Du wirst nicht so einen Große Wirkung in so kurzer Zeit erfahren, da es ja immer noch "nur" eine Lüftung ist. Der Austausch ist einfach zu gering. 
Ich habe dafür extra  ein Flow geschrieben, welcher noch zusätzlich die Stufe und ein Dachfenster, mit Einbeziehung von mehren Umweltfaktoren, nutzt.
Damit schaffe ich es auch die Temperatur konstant zu reduzieren, bzw. eine Erwärmung heraus zu zögern.

Das Ganze ist aber ziemlich individuell und schwer zu übernehmen wenn man noch sonderlich fit in NodeRed ist.
An oder Aus … Geht oder geht nicht … Strom fließt oder nicht ... 1 oder 0 ....  [Bild: dodgy.png]


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  von Pluggit angezeigte Temperatur verwenden fisch 12 3.174 07.07.2020, 20:22
Letzter Beitrag: Strabbit
  Lüftung schaltet vermutlich Temperatur bedingt aus fisch 15 2.683 26.03.2020, 07:52
Letzter Beitrag: sanya

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste