Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klingel über Node-Red abfragen
#1
Hi, ich lese seit geraumer Zeit hier die Beiträge im Forum und habe vieles davon umsetzen können das hier schon Diskutiert wurde. Sprich, ich habe einen Raspberry Pi 3b+ mit Node-Red und Homebridge am laufen. Die Jalousien Steuerung funzt Super. Auch die Tür kann ich öffnen. Was ich derzeit nicht hinbekomme ist die Klingel. Wir haben nur einen Taster der auf die Voicemelungen der Gekko geht. Also keine Sprechanlage oder so.

Nun zu meinem Problem. Wie kann ich den Eingang der Klingel (Bei mir der Eingang 1 am RIO Modul) über Node-Red abfragen um mir eine Meldung ans Handy zu schicken das jemand geklingelt hat? Weiß jemand eine Lösung dazu?

Danke.

Gruss Matze
#2
Hi, du kannst dir doch eine Email ans Handy schicken lassen wenn es an der Tür klingelt.
Das ganze sollte direkt über den gekko funzen.
#3
Hi, die Mail klappt nicht, da die Gekko mit GMX nicht zurecht kommt. Könnte an der Art der Verschlüsselung liegen. Und Plus Dienste kommen für mich nicht in Frage. Ich finde es Unverschämt für eine teures Gerät im nachhinein noch kräftig für Pillepalle Dienste abkassieren zu wollen.

Mir ist schon wichtig das ich das mit dem Pi abfragen kann.

Danke.

Gruss Matze
#4
Plus Mail ist glaube ich kostenlos.

Würdest du für node Red Geld bezahlen?
#5
Hi, ich würde für einen Angemessenen Preis einen Kauf für Etwas tätigen in dessen Paket auch eine entsprechende Leistung sich wiederspigelt. Doch es ist langsam Mode geworden für Standardaufgaben die beinahe jedes 3,50 Euro Gerät erfüllt, einem ein Abo auf zu zwängen. Natürlich machen die Unternehmen damit fantastische Umsätze, aber wenn ich für alle meine Geräte im Haus ein Abo abschließen müsste, dann hätte ich nicht mehr das Geld zum Leben. Darum ich habe nichts gegen einen einmaligen Kauf, aber Abos sind für mich ein schwarzes Tuch, weil man dort häufig Dinge versuch zu Geld zu machen die man ansonsten auch kostenfrei erhält. Dinge wie Mail, Wetterdaten, kommunikation über das Internet (auch mit der App) sind absoluter Standard und sollten kostenfrei sein. Desshalb kaufe ich ja auch ein teures Gerät. Dinge wie z. B. SMS versand sind meist mit kosten verbunden. Diese dann an den Endverbraucher weiter zu reichen ist absolut gerechtfertigt.

So, soweit zu der Frage, würde ich für Node-Red Geld ausgeben.

die Plus Mail sache werde ich mir mal anschauen.

Danke für den Hinweis.

Letztendlich ist es aber nicht die Lösung nach der ich gesucht habe. Man könnte auch die vielen Eingänge die ich am Rio noch frei habe mit anderen Dingen verbinden. Da ist es sicher intressant wenn diese auch z. B. über die Query Api abgefragt werden können.
Die Anwendung kann hier sehr vielfältig sein.

Gruss Matze
#6
Di's I'm node abzufangen geht glaube ich nicht. Du kannst aber zum Beispiel eine Steckdose hinzufügen die getriggert wird und dann im node einen Mailserver dahinter setzten.
#7
Hier die Lösung für deine Frage:


https://forum.my-gekko.com/showthread.ph...92#pid7792
An oder Aus … Geht oder geht nicht … Strom fließt oder nicht ... 1 oder 0 ....  [Bild: dodgy.png]


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  eMail mit Node Red versenden Tora 1 699 14.11.2023, 08:48
Letzter Beitrag: Strabbit
  Jalousie steuern und Temperatur Abfragen über Alexa / Node red OsramBulb 1 1.430 22.01.2023, 23:05
Letzter Beitrag: Strabbit
  Eigener MyGekko-Node für Node-Red Bluescreen 84 112.532 29.05.2022, 21:05
Letzter Beitrag: Killem
  MyGekko-QueryAPI Anbindung an Node-Red über offizielles Repository Bluescreen 33 38.290 19.01.2021, 17:43
Letzter Beitrag: Strabbit
  Node - RED rjud 3 8.376 04.01.2019, 15:22
Letzter Beitrag: Marco

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste