Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klingelerweiterung
#1
Hallo,

Ich habe die normale Standard Klingel. Mein Display befindet sich leider im Treppenhaus und man hört die Klingel im Wohnraum nicht. Besteht die Möglichkeit einer Erweiterung? Über Anleitungen Tipps wäre ich dankbar.

Mfg
#2
Hallo,


Alles was mittels Gekko ansprechbar ist, kann auch als „Klingel“ genutzt werden.

Dafür müsstest du einfach in einer Logik den Zustand deines Eingangs für die Klingel auswerten. Sollte dieser 1/Ein sein startest du damit ein weiteres Gerät über eine Aktion (Merker notwendig) an.
Das könnte auch das Stubenlicht, insofern integriert, sein. Oder besser noch eine Klingel die in einer Steckdose steckt, welche wiederum geschalten/ angesprochen wird.


Gruß
An oder Aus … Geht oder geht nicht … Strom fließt oder nicht ... 1 oder 0 ....  [Bild: dodgy.png]
#3
Gibts dazu eine Anleitung mit der Klingel?
#4
Sry hat etwas gedauert.

Als erstes finden wir mal her raus was deine Klingel auslöst. Gehe dazu in die Einstellungen deines Gekkos.

   

Bei mir ist das 1.1.Di1.

Diesen nehmen wir als Input in eine Logik und mit dem Baustein = und der der Bedingung 1 ( = 1 ) setzten wir als Output einen Merker auf das Feld A und speichern das Ereignis ab. Bei mir in den Merker 101

   


Diesen Merker können wir dann als Taster (Start) bei einer Aktion oder direkt bei einem Licht, Steckdose ... verwenden. Hier gezeigt an einer Aktion

   


Zusammenfassend passiert folgendes. Jedesmal wenn der Taster draußen gedrückt wird trifft die Logik zu und der Merker wird 1. Damit startet dann der Merker die Aktion. Sobald der Taster draußen losgelassen wird ist der Merker wieder 0 und somit wieder in Ausgangsstellung für den nächsten Besuch :-)


Gruß
An oder Aus … Geht oder geht nicht … Strom fließt oder nicht ... 1 oder 0 ....  [Bild: dodgy.png]


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste