Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Proxxon und Modbus
#1
Question 
Guten Tag,

hat von euch jemand für eine Proxxon Lüftung das EMS für die Kühlung eingerichtet und aktiviert?
Wenn ja, wie habt ihr das Umgesetzt?

Die Frage ist ja wie komme ich in einer Logik an die Temperaturwerte der Proxxon ran?
#2
Also so wie jetzt in Erfahrung gebracht habe müsste ich eine neue Mobbus Linie erstellen und mir die Daten dort abholen.

Frage an den Support:
Da ihr das ja schon alles drin hant wäre es nicht Sinnvoll diese Linie einfach mit anzuzeigen wenn aktiv?
Ansonsten hätte ich ja eine identische Linie.
#3
Aber auch hier ist das Problem das die T300 nur mit einer Leseberechtigung ausgeliefert wird.
Die App kommuniziert mit einem extra Gateway https://lscontrol.dk/de/produkte/spannun...y--es-1040
Dafür kommt in der Proxxon App für Android/IOS, geschrieben mit React-Native, die lib https://github.com/nabto/unabto zum Einsatz.

Laut Proxxon gibt es nur Leseberechtigung für die T300 weil die Leute die App nutzen sollen die übrigens kostenlos in den Stores zu haben ist ;D

http://downloads.nabto.com/assets/docs/T...cation.pdf
#4
Also für alle die eine Proxxon haben und alles mit dem Gekko steuern wollen was ja momentan nicht funktioniert da Proxxon die Berechtigungen limitiert.

Macht die Proxxon oben auf an der Stelle wie alle Kabel eingehen. Klemmt X6 (GLT) an X12 (ZBP), da wo auch das Display dran hängt.

Nun könnt ihr WW Temperatur, Heizstab und alles andere auch über den Gekko steuern. ;D

Wenn ihr GLT und ZBP zusammen auf X12 klemmt müsst ihr aber am ZBP den Stecker hinten ziehen da dieses der Master ist. Wenn ihr es doch mal benötigt dann einfach kurz hinten den Stecker wieder ran. Hier bekommt ihr dann aber einen Alarm im Gekko.

Ich recherchiere noch ob man das ZBP als slave programmieren kann da dort leider keinen Dipschalter gibt. Der Gekko muss halt im Master im Modbus sein wenn ich das richtig verstanden habe.


GLT = Leitung vom Rio zur Proxxon
ZBP = Hauptbedienteil womit ihr die Anlage steuern könnt. Nicht mit dem Nebenbedienpanel verwechseln.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste