Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lüftung schaltet vermutlich Temperatur bedingt aus
#21
Hallo Steve,
Die Lüftung läuft bei mir Nachts auch nur auf Stufe 1, das ist also nicht die Lösung.
Ich habe mittlerweile durchaus von mehreren gehört die das selbe Problem haben.
Fisch

MyGekko im OKAL-DFH-Haus , alle Jalousien über MyGekko , 3x Klingel über MyGekko,  Alexa-Skill für MyGekko, zahlreiche Shelly's aller Arten
#22
(10.01.2021, 20:21)fisch schrieb: Ich muss das Problem aus aktuellen Anlass wieder aufwärmen. Ich habe überlegt einen Bypass von Abluft zur Zuluft zu legen, der automatisch öffnet und schließt. Aber wie steuert man das das Rechtzeitig vorm einfrieren öffnet?  Mir ist klar das ich dann die verbrauchte Luft zum teil wieder einblase, aber ohne Lüftung ist es ja auch nicht besser. 
Kann man die im Gekko angezeigten Temperaturen der Pluggit-Lüftung irgendwie z.B. in einer Logik verwenden?

Hat jemand dazu eine Idee, das Problem so oder anders zu lösen.

LG, Fisch

ein bypass zwischen fort- und zuluft führt ja das ganze system ad absurdum. bei einem leichten unterdruck im haus wirst du dann vermutlich die luft nur noch im haus zirkulieren lassen oder ziehst im worst case über den abluftkanal sogar zuluft zu. wenn ich recht erinnere, laufen die anlagen auch mit nem leichten unterdruck. den versucht die anlage permanent zu halten und regelt nach. mit nem bypass könnte ich mir vorstellen, dass sie dann völlig ins takten kommt und zeitnah hops geht.
wieso verbaust du da nicht einfach das vorheizregister und schaltest es über ne aktion im gekko bei unterschreiten einer gewissen außentemp? das greift wesentlich weniger in die anlage ein
#23
Mein Gedanke war den Bypass mit einer elektrisch öffenbaren Klappe zu versehen. Deshalb möchte ich ja die Temperaturen der Pluggit auslesen, damit ich diese für die Steuerung benutzen kann.
Wenn der Bypass zb nur die halbe Durchlassmenge des Frischlufteinlass (150mm) hat, so sollte bei richtiger Steuerung der Bypass kurz vorm abschalten öffnen, und sich die Zulufttemperatur wieder erhöhen, biss sich alles stabilisiert. Danach kann der Bypass sich wieder schließen.
Zwischen Fort und Frischluft gibt es keinen Druckunterschied, somit sollte da kein Problem entstehen. Nachteil, bereits gebrauchte Luft wird nochmals eingeblasen...aber besser als überhaupt keine Frischluft.
Aber zugegeben es funktioniert nur wenn ich irgendwie Zugriff auf die Pluggittemperaturen bekomme.
Fisch

MyGekko im OKAL-DFH-Haus , alle Jalousien über MyGekko , 3x Klingel über MyGekko,  Alexa-Skill für MyGekko, zahlreiche Shelly's aller Arten
#24
(11.01.2021, 19:52)fisch schrieb: Mein Gedanke war den Bypass mit einer elektrisch öffenbaren Klappe zu versehen. Deshalb möchte ich ja die Temperaturen der Pluggit auslesen, damit ich diese für die Steuerung benutzen kann.
Wenn der Bypass zb nur die halbe Durchlassmenge des Frischlufteinlass (150mm) hat, so sollte bei richtiger Steuerung der Bypass kurz vorm abschalten öffnen, und sich die Zulufttemperatur wieder erhöhen, biss sich alles stabilisiert. Danach kann der Bypass sich wieder schließen.
Zwischen Fort und Frischluft gibt es keinen Druckunterschied, somit sollte da kein Problem entstehen. Nachteil, bereits gebrauchte Luft wird nochmals eingeblasen...aber besser als überhaupt keine Frischluft.
Aber zugegeben es funktioniert nur wenn ich irgendwie Zugriff auf die Pluggittemperaturen bekomme.

deswegen versteh ich auch nicht, wieso du nicht n vorheizregister installierst und schaltest das per gekko logik. das ist doch die einfachste lösung?
#25
(12.01.2021, 11:23)sanya schrieb:
(11.01.2021, 19:52)fisch schrieb: Mein Gedanke war den Bypass mit einer elektrisch öffenbaren Klappe zu versehen. Deshalb möchte ich ja die Temperaturen der Pluggit auslesen, damit ich diese für die Steuerung benutzen kann.
Wenn der Bypass zb nur die halbe Durchlassmenge des Frischlufteinlass (150mm) hat, so sollte bei richtiger Steuerung der Bypass kurz vorm abschalten öffnen, und sich die Zulufttemperatur wieder erhöhen, biss sich alles stabilisiert. Danach kann der Bypass sich wieder schließen.
Zwischen Fort und Frischluft gibt es keinen Druckunterschied, somit sollte da kein Problem entstehen. Nachteil, bereits gebrauchte Luft wird nochmals eingeblasen...aber besser als überhaupt keine Frischluft.
Aber zugegeben es funktioniert nur wenn ich irgendwie Zugriff auf die Pluggittemperaturen bekomme.

deswegen versteh ich auch nicht, wieso du nicht n vorheizregister installierst und schaltest das per gekko logik. das ist doch die einfachste lösung?

Ja, die einfachste Lösung ist das schon, da gebe ich dir recht, kostet aber vermutlich jede Menge Strom. Das originale Vorheizregister würde dann allerdings von der Pluggit gesteuert. ..einbauen, in der Pluggit-Softwahre installieren fertig.
Fisch

MyGekko im OKAL-DFH-Haus , alle Jalousien über MyGekko , 3x Klingel über MyGekko,  Alexa-Skill für MyGekko, zahlreiche Shelly's aller Arten
#26
(12.01.2021, 11:48)fisch schrieb:
(12.01.2021, 11:23)sanya schrieb:
(11.01.2021, 19:52)fisch schrieb: Mein Gedanke war den Bypass mit einer elektrisch öffenbaren Klappe zu versehen. Deshalb möchte ich ja die Temperaturen der Pluggit auslesen, damit ich diese für die Steuerung benutzen kann.
Wenn der Bypass zb nur die halbe Durchlassmenge des Frischlufteinlass (150mm) hat, so sollte bei richtiger Steuerung der Bypass kurz vorm abschalten öffnen, und sich die Zulufttemperatur wieder erhöhen, biss sich alles stabilisiert. Danach kann der Bypass sich wieder schließen.
Zwischen Fort und Frischluft gibt es keinen Druckunterschied, somit sollte da kein Problem entstehen. Nachteil, bereits gebrauchte Luft wird nochmals eingeblasen...aber besser als überhaupt keine Frischluft.
Aber zugegeben es funktioniert nur wenn ich irgendwie Zugriff auf die Pluggittemperaturen bekomme.

deswegen versteh ich auch nicht, wieso du nicht n vorheizregister installierst und schaltest das per gekko logik. das ist doch die einfachste lösung?

Ja, die einfachste Lösung ist das schon, da gebe ich dir recht, kostet aber vermutlich jede Menge Strom. Das originale Vorheizregister würde dann allerdings von der Pluggit gesteuert. ..einbauen, in der Pluggit-Softwahre installieren fertig.

hm, das ist natürlich die frage, ob der gekko das vorheizregister abgreifen kann. oder alternativ: wo kriegt es seinen strom her? weil dann könnt man da ja was zwischenschalten und die stromzufuhr über ne logik regeln. die pluggit kann dann auch erst drauf zugreifen, wenn die logiken im gekko erfüllt sind und das teil strom hat. sonst ist es quasi nicht existent
#27
Das Pluggit Vorheizregister bekommt seinen Strom intern aus der Steuerungseinheit von der Pluggit und wird auch durch diese gesteuert.
Strom zieht das Teil ne Menge (Avent 460) aber bei mir ist das Teil nur einmal zum testen gelaufen. Sonst seit 2015 noch nicht einmal genutzt. Die Winter werden ja auch immer milder.
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#28
@Santos
Genau das ist das was ich gesagt habe.
Die milden Winter sind sicherlich auch ne Frage wo man wohnt. Thüringer Wald 5KM vom Rennsteig. Seid sicher wir haben Winter. Wers nicht glaubt darf mal meine 35m Gehweg räumen .. hab ich Gestern 3x gemacht. Jedes mal so ca 20cm.
Fisch

MyGekko im OKAL-DFH-Haus , alle Jalousien über MyGekko , 3x Klingel über MyGekko,  Alexa-Skill für MyGekko, zahlreiche Shelly's aller Arten
#29
@fisch,
20 cm Schnee ist schön und viel, aber heißt ja nicht das es starke Minusgrade hat oder ist es bei Euch auch sehr kalt?
Ich bezog die milden Winter auf die Temperaturen. Wir haben die letzten Jahre hier im Großraum Stuttgart selten kleiner -5 Grad gehabt. Da ich die Frischluft tief unten in einem Lichtschacht anziehe stellt das in meiner Konfiguration kein Problem dar.
Ende der Woche soll es Minus 15 Grad werden. Da beobachte ich mal ob das Vorheizregister anspringt.
Die Differenz der Temperaturen aufgrund des Lichtschachtes sieht man gut an der Anlage.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  von Pluggit angezeigte Temperatur verwenden fisch 25 23.505 15.06.2021, 14:43
Letzter Beitrag: finnerhofer
  Lüftung schaltet bei Feuchte ein und aus in Schleife bis Feuchte unterschritten ist H.G. 4 3.790 24.03.2021, 13:33
Letzter Beitrag: H.G.
  Konfigurationsebene Lüftung Ausgänge santos 0 1.636 15.10.2020, 14:33
Letzter Beitrag: santos
  Temperatur abhäniges Lüften Sent1nel 8 8.278 28.08.2020, 21:55
Letzter Beitrag: Strabbit
  THZ404 Lüftung Benny 24 32.432 09.07.2019, 13:34
Letzter Beitrag: Boris

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste