Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sinnvolle Trends
#1
Ich hab die Tage zum ersten Mal bewusst den Button "Analyse" entdeckt und Surprise - er ist leer.
Jetzt grübel ich schon die ganze Zeit, was man sinnvollerweise aufzeichnen lassen könnte. Bei den jeweiligen Geräten sind die Trendanzeigen ja bereits vorhanden.
Was habt ihr in der Analyse alles drin? Evtl. vorhandene Trends kombiniert (sofern das geht?)?

Vielen Dank Smile
#2
Wetter, Zisternen, Türenstati, Lichter und Musik in den Kinderzimmern, Temperaturen über die Hausgeschoße, Lüftung, Wallbox, Energien wie Wasser, Gas und Strom und vieles vieles mehr .......

Hier mal am Beispiel der Zisternensteuerung


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#3
Lüftung ist ein gutes Beispiel, was hast du da separat eingerichtet? Da ist doch bei der Lüftung selbst ein Trend hinterlegt?
#4
Hallo,

ich hab zum Beispiel für jede Etage je eine Analyseanzeige zusammengebaut. Die ich mir auf dem Hauptbildschirm anzeigen lasse.
@santos womit miest die den Füllstand der Zisterne


[Bild: 8pv3dkol.png]
#5
ah ok, also kann ich damit mehrere einzeltrends in einem kombinieren. das ist ne gute anregung, danke
#6
Hallo den Füllstand der Zisterne messe ich mit einem Ultraschallsensor.

https://www.pepperl-fuchs.com/germany/de...rodid=4040

Das hatte ich hier mal beschrieben.

https://forum.my-gekko.com/showthread.ph...t=zisterne




(23.03.2020, 19:23)Strabbit schrieb: Hallo,

ich hab zum Beispiel für jede Etage je eine Analyseanzeige zusammengebaut. Die ich mir auf dem Hauptbildschirm anzeigen lasse.
@santos womit miest die den Füllstand der Zisterne


[Bild: 8pv3dkol.png]
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#7
(24.03.2020, 08:25)sanya schrieb: ah ok, also kann ich damit mehrere einzeltrends in einem kombinieren. das ist ne gute anregung, danke

Glaub ich eher nicht. Er müsste ja aus der ersten Analyse ein Ergebnis bilden um dieses dann weiter verarbeiten zu können.

@santos 
Danke schön
#8
(24.03.2020, 09:09)Strabbit schrieb:
(24.03.2020, 08:25)sanya schrieb: ah ok, also kann ich damit mehrere einzeltrends in einem kombinieren. das ist ne gute anregung, danke

Glaub ich eher nicht. Er müsste ja aus der ersten Analyse ein Ergebnis bilden um dieses dann weiter verarbeiten zu können.

@santos 
Danke schön

wieso, du hast doch auch die temperatureinzeltrends in einem dargestellt?

Bräuchte fix Hilfe.
DI hab ich die Temperatur vom Taster / Sensor genommen, Rest einfach gelassen. Als Ausgabe kommt aber "1" raus. Was muss ich umstellen?
#9
achso meinst du das.

Pro Analyse kannst du 4 Inputs hinzufügen. Bei mir sind das 4 Temperaturwerte von den Räumen. Einfach eine Analyse erstellen und in der IO Konfiguration die Inputs wählen. Bei "Konvertieren" kannst du dann z.B. °C als Einheit angeben.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
#10
im gleichen moment hab ich das mit dem ain rausgefunden - danke für die bestätigung. mein heutiges persönliches erfolgserlebnis Big Grin
#11
Hallo,

ist es möglich in einer Analyse die Energiewerte aus der Listen-Ansicht, z.B. Strom und Wasser zu verwenden, bei welchen man am Besten noch eine Verbrauchsvorgabe (z.B. durchschnittliche Wassermenge) definieren kann.
Das Ganze soll dann auf der Startseite zu sehen sein.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß

Christian
#12
Hallo Christian,
ohne Verbrauchsvorgabe ist es möglich. Mit der Vorgabe wüsste ich nicht wie umsetzen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#13
Hallo Santos,

danke für die Rückmeldung. Wie hast du das gelöst? Handelt es sich hierbei um den kumulierten Tageswert?

Gruß

Christian
#14
Hallo Christian,
im Screenshot wird bei mir der Echtzeitstromverbrauch in cW angezeigt, also am Beispiel oben waren ist in dem Augenblick 850 Watt.

Die CentiWatt habe ich gewählt damit der Trend im Vergleich zu den anderen Kurven gut darstellbar ist.
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste