Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wofür? Warum?
#1
Hallo zusammen

Ich habe jetzt mal versucht, die Vorzüge von Node-Red zu verstehen, komme aber noch nicht so ganz dahinter.

Ich setze momentan für die Anbindung von Alexa an MyGekko die HA-Bridge auf einem Raspberry ein. Das funktioniert extrem einfach und ich kann quasi jede Lampe, Steckdose und Aktionen damit starten. Auch Sprachbefehle wie „Garage öffnen“ oder alle „Rollos öffnen“ funktioniert einwandfrei.

Ausserdem bin ich mittlerweile recht geschickt im Erstellen von Logiken auf dem Gekko. Die grösste Logik erstreckt sich über 2 ineinander verschachtelten Logiken auf dem Gekko und bisher konnte ich alle meine Bedürfnisse soweit abdecken und das meiste was sinn macht, automatisieren.

Trotzdem bin ich natürlich neugierig zu verstehen, was Node-Red besser oder mehr kann?!?!

Könnt ihr mir ein paar Beispiele nennen?
Primär interessiere ich mich für Dinge, die wirklich nützlich oder praktisch sein könnten. Also keine Spielereien usw.

Freue mich auf eure Beiträge hier...

Gruss, Steve
#2
Hast Du mal dem bluescreen seine Nodes für den Gekko angeschaut?
Die Sprachsteuerung per red node ist sehr einfach und zuverlässig. Zur Info, ich nutze auch HA-Bridge über Docker und auch Red Node über Docker. Ich habe beide Systeme parallel im Einsatz. Über Red Node kannst sehr konfortabel alles anpassen.

Zudem experimentiere ich gerne auch mit der Hue Bridge und Red Node. Da lässt sich auch einiges an Weboberfläche darstellen.

Wenn Du es mal ausprobieren willst, dann kann ich Dir gerne ein paar Screenshots hier einstellen. Die Gekko Nodes findest offiziell in der Red Node Palette.

Viele Grüße Francisco
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#3
(20.12.2019, 23:28)OsramBulb schrieb: Trotzdem bin ich natürlich neugierig zu verstehen, was Node-Red besser oder mehr kann?!?!

Könnt ihr mir ein paar Beispiele nennen?
Primär interessiere ich mich für Dinge, die wirklich nützlich oder praktisch sein könnten. Also keine Spielereien usw.

He OsramBulb,


ich hab ja mittlerweile ein zwei Dinge mit NodeRed verwirklicht und bin auch der Meinung das da nützliche Projekte dabei sind. Ich weis das meine Posts für einen ungeübter wie spanische Dörfer aussehen, aber vll konnte ich bei den einen oder anderen oder sogar bei dir ja Interesse wecken. Mit Hilfe von NodeRed wird der Horizont der Möglichkeiten für das Gekko sehr kostengünstig um ein vielfaches erweitert.
Eine Community würde das ganze sicherlich noch mehr erweitern.

Der einzige Nachteil ist das notwendige Verständnis in der Programmiersprache Java für die Funktionen. Wenn ich da helfen kann mache ich es aber gern :-)


Gruß Thomas
#4
Java ist keine Programmiersprache sondern ein Zustand Smile
#5
(18.03.2020, 15:10)SaschaD schrieb: Java ist keine Programmiersprache sondern ein Zustand Smile

Big Grin  Dachte immer es wäre eine >>>Insel<<<.

Aber wie auch immer. Es ist mit etwas googeln und Eigeninitiative  erlernbar. Man soll ja nicht vollwertige Programme schreiben. Was man halt braucht sind vll ein zwei Nerds, die über diverse Dinge mal drüber schauen und helfen. 
Ich würde da auch gern unterstürzen oder wenn jemand ein interessantes Projekt hat, Zeit vor rausgesetzt, dies auch begleiten.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste