Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EnOcean Sensor anlernen
#1
Question 
Ahoi in die Runde,

ich stehe etwas auf dem Schlauch hinsichtlich dem anlernen eines Sensors.
Im Detail:

Raspberry läuft und wird im Slide (4795-16) auch erkannt.
Sensor ist ein NodOn Temp.- und Feuchtigkeitssensor (STPH-2-1-05), der braucht ein A5-04-01 EEP.

Zuerst Learn im Slide aktivieren und dann den Learn-Button auf dem Sensor drücken. So meine Therorie.
In der Diagnose kommen auch Pakete an, nur findet kein Pairing statt Huh 

Hat den schon jemand im Einsatz bzw. kennt den goldenenen Hinweis?


Danke und ein schönes Wochenende!
Micha
#2
Hey Micha

Hast du auf deinem Gekko die Enocean Lizenz freigeschaltet ?
Wenn Ja
Welche ?

LG
#3
(16.11.2019, 14:25)Benny schrieb: Hey Micha

Hast du auf deinem Gekko die Enocean Lizenz freigeschaltet ?
Wenn Ja
Welche ?

LG

Hi Benny,

aktuell mach ich es noch mit dem Setup-Mode.
Wollte meine geplante Konfi erstmal testen bevor ich mir die große Lizenz hole.


Gruß
Micha
#4
OK

Das weis ich jetzt nicht auswendig

Ob bei Enocean eine Lizenz zur Anmeldung bestehen muss !?
Bei kabelgebundenen Systemen geht es ja ohne .... (zum Eingeben/aber keine funktion)
Da aber auch nur am GEKKO selbst

Über den NODE brauchst du

die ENOCEAN PRO lizenz (wenn du ENOCEAN über mehrere APs betreiben willst)
die Light geht nur auf einen AP (also entweder Gekko oder Node)


Was hier im Forum schon mal war ,
Das dein Netzwerk eine Firewall hat und bestimmte protokolle gesperrt hat !
Das Node geht , aber Das system hinter dem Node nicht richtig !

Das könntest du mal prüfen ...
Evtl mit ner direckt verbindung per Patch kabel !

LG
Benny
#5
Hi Benny,


ist zwar auch keine Vollgarantie, aber die Vorgehensweise hab ich von Luca Foscolo bekommen, mit dem ich wegen der EnOcean Lizenz in Kontakt bin und nach ein Möglichkeit gefragt habe, dass ganze im Voraus einmal durchzutesten.

Kann aber natürlich ein valider Punkt sein, dass die Demo Version nicht alles unterstütz Dodgy 

#1 Vielleicht weiß Rupert da ja was zu?


Firewall könnte eine Option sein, wobei das alles an einem unmanged Switch und einer Fritz hängt.
Direkt meinst du den Node ohne Umwege direkt an den Slide anschließen? Geht das überhaupt?

#2 Vielleich weiß Rupert da ja was zu?


Wünsch euch einen angenehmen Sonntag
Micha
#6
Luca weis eig schon wovon er spricht....

Bitte nicht falsch verstehen , ohne Lizenz hab ich mit dem GEKKO noch gar nichts gemacht ....

Ich versuch dir zu helfen !

Direckt geht

GEKKo und Node haben eine FESTE-IP (im gleichen netz)
dann musst du NUR ein Patch kabel zwischen die Beiden stecken

FritzBox hat normalerweise keine interne Firewall (ausser du hast sie Aktiviert / Kindersicherung-Regeln)
und dein Switch (ich hatte alles mögliche schon ....)
Am besten mal direkt testen um alles auszuschliessen

LG
Benny
#7
Hi Benny,

ich bin auch für jedwede Hilfe dankbar.

Ich probier das heute Abend mit dem direkten Verbinden mal aus.
Dann ist zumindest eine mögliche Ursache durchgetestet.


Guten Wochenstart
Micha
#8
Hallo Micha,

kontrolliere vorab die IP-Adresse vom Node, falls dieser über uns erworben wurde ist dieser im Netzwerkbereich 192.168.10.xxx.
Somit muss auch am myGEKKO ein LAN-Zusatznetzwerk (Standard IP-Adresse: 192.168.10.200) vorhanden sein:
   

Es kommt zudem nicht auf die Lizenz an, ob die Verbindung zustande kommt oder nicht.

Euer myGEKKO Team
Rupert Jud
#9
Guten Abend,

habe gerade die Strippe direkt zwischen Node und Slide gespannt.
Ändert leider nichts am Verhalten.
Der Node wird erkannt, beim Betätigen der Learn Taste am Sensor bewegt sich auch was unter der Diagnoseanzeige, nur er findet den Guten nicht.

@Rupert
Danke für den Hinweise mit der Lizenz
Slide und Node sind im selben (192.168.0.xyz) Subnetz

Ich habe leider aktuell auch nur den STPH-2-1-05 von NodOn in mehrfacher Ausführung vorhanden.
Wenn DHL gute Arbeit leistet bekomme ich morgen Abend noch einen Unterputz Aktor von NodOn.
Dann kann ich die Verbindung mit einem Aktor prüfen....

Weitere Lösungsansätze sind Willkommen :-)



Danke bis hierhin für eure Hilfe!

Micha
#10
Ahoi in die Runde.

Leider bin bisher nicht wirklich weitergekommen und freue mich über Rat und Tat.

Mein Aktor ist ein NodOn Sin-2-1-01 (Hersteller-Link) der mit einem nicht unterstütztem EEP (D2-01-0F) fähr.
Hat den schon jemand im Einsatz? Ich glaube das nächstgelegene EEP wäre dann D2-01-09?

Zudem will mein Sensor der STPH-2-1-05 (Hersteller-Link) auch einfach nicht.
Auch hier die Frage, ob den schon jemand im Einsatz hat? Das EEP passt ja in dem Fall A5-04-01.

Wenn das alles nichts hilft, habt ihr Vorschläge für ein UP Modul um prinzipiell Steckdosen zu schalten und ein Temperatur und Feuchtigkeitsfühler, der primär mit Solar läuft aber auch Batterie BackUp hat?

Danke für eure Hilfe und ein schönen Sonntag noch!
Micha
#11
Hallo Micha,

den NodOn habe ich auch. Leider wird das EEP nicht unterstützt, habe den daher mit dem normalen F6-02-00 oder wie der heißt, eingelernt, also für normale Schalter.
Ansonsten sind Shelly Produkte ganz begehrt um Steckdosen oder Lichter zu schalten. Davon habe ich ganz viele. Die kannst du aber allesamt mittels http schalten. Hoffe das hilft dir ein wenig weiter.

Viele Grüße
Frank
#12
Hallo Micha,

Hinweis:
Die Datentypen wie D2-01-0F wurden in der V5372 erweitert.

siehe hier

Euer myGEKKO Team
Rupert Jud
#13
Hallo Rupert,

danke für den Hinweis.
Das macht den Umstieg auf die 5er etwas schmackhafter.
Wobei ich noch immer mit dem fehlenden lokalen Webzugriff hader. Per VPN nach Hause verbinden und auf den Gekko per Browser zugreifen ist mir nach wie vor die liebste vorgehensweise.

Zumindest brauche ich den Aktor aber nicht zurückschicken.


Bleibt noch mein Sorgenkind der Temperatursensor.
Hat den womöglich schon jemand ins System eingebunden und könnte eine kleine Hilfestellung leisten?



@Frank85
Danke für die Rückmeldung. Immerhin bin ich nicht ganz alleine da.
Ja die Shellys kenne ich auch dafür, da ich aber ohnehin einiges an Enocean integrieren wollte bietet sich das ja an, in der "Systemwelt" zu bleiben.


Viele Grüße
Micha
#14
Hallo Micha,

Gute Nachrichten:  
wir haben den Temperatur/Feuchtigkeit Sensor STPH-2-1-05 hier bei uns und konnten diesen bereits erfolgreich einlernen.

So funktioniert´s:

1) EnOcean - IO/Station konfigurieren > unter "Sensoren >" auf den "LRNIN" Button tippen:
   

2) Am Sensor den Einlern-Button betätigen:
   

3) Der Sensor wird eingelernt, mit "Speichern" wird die Konfiguration gespeichert.

4) Anschließend kann der Temperatursensor und Feuchtigkeitssensor im jeweiligen System verwendet werden:
   

   

Euer myGEKKO Team
Rupert Jud
#15
Hallo Rupert,

vielen Dank für die Hilfe.

Das Vorgehen ist mir bekannt. Da hilft ja auch die Doku wunderbar weiter.
Nur, wie auch im initialen Post von mir geschrieben, zeigt diese Vorgehen keine Effekt.
Sprich es finden kein Einlernprozess statt.

In der Diagnose ist aber immerhin zu sehen, das beim betätigen des Learn Buttons am Sensor auch Pakete ankommen.
Soll ich dir mal einen Screenshot dazu per PN schicken?


Vielen Dank
Micha
#16
Hallo Micha,

welche SW-Version ist am deinem myGEKKO zurzeit installiert?

Euer myGEKKO Team
Rupert Jud
#17
Das is die 4795-16
#18
auch mit der SW-Version 4795-16 kann ich bei uns den Sensor STPH-2-1-05 von NodON ohne Problem einlernen.

Euer myGEKKO Team
Rupert Jud
#19
Hi Rupert,
ich habe heute einen NodOn PIR 2-1-01 Bewegungsmelder problemlos einlernen können.
Dann tippe ich mal darauf, dass ich tatsächlich zwei defekte STPH bekommen habe.

Hab schon Ersatz geordert und würde mich dann nochmal hier melden.

1000 Dank aber schonmal für die ausdauernde Hilfe!

Viele Grüße
Micha
#20
Ahoi,

dank einer flotten Lieferung konnte ich heute einen niegelnagelneuen STPH Sensor ausprobieren.
Tadddaaaa.... das Einlernen funktionierte auf Anhieb. Ich habe also in der Tat zwei defekte Sensoren auf einmal zu Hause gehabt  Dodgy

Jetzt kann ich mich ausgiebig um den Systemtest kümmern und dann auch eine EnOcean Lizenz beziehen.


Vielen Dank an Alle (insebsondere Rupert) für die Unterstützung!



Schönen Abend noch
Micha


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste