Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2N Klingelmeldung ans Smartphone weiterleiten
#1
(31.08.2019, 14:31)OsramBulb schrieb: Ich habe das bei mir so gelöst:



Wenn jemand klingelt, wird ein Bild gemacht und ich bekomme eine Email.
Ausserdem ist meine 2N so konfiguriert, dass ich unter der Woche zur Arbeitszeit, wenn ich im Büro bin, bei einem Klingelevent ausserdem mein Handy angerufen wird. So kann ich im Büro trotzdem an der Sprechanlage sprechen und gegebenenfalls auch für den Postboten bzw. den Paketdienst die Garage öffnen.

Hoffe das hilft.

Steve

Hallo Steve, 

ich würde die 2N auch gerne so konfigurieren, dass ich einen Anruf auf meinem Handy erhalte. 
Wie hast du dies umgesetzt, bzw. welche Einstellungen muss man wo vornehmen.

Danke für deine Hilfe. 

Gruß 
Daniel
#2
Hi Daniel

Ich habe das recht unkonventionell gelöst. Zuvor also erst, was ich ursprünglich bewirken wollte:
Als ich das Gekko System neu hatte, wurde das System so konfiguriert, dass das Gekko als einziger SIP Proxy funktioniert und eine Klingelmeldung von einer SIP fähigen Türsprechstelle am Gekko klingelt und als Kamerabild visualisiert wird.

Nun hat mich jedoch gestört, dass ich, wenn ich z.B. im 1. OG im Bad bin, weder sprechen kann noch sehe, wer da ist.

Die für mich logischste Lösung war also, eine weitere SIP Anbindung zu meiner FritzBox zu implementieren und bei einem Klingelevent alle Fritz Telefone klingeln zu lassen, sowie das Videobild der Sprechanlage auf den Telefondisplays zu visualisieren. Den Klingelton habe ich in der Fritzbox für die Sprechanlage so modifiziert, dass es "dingdong" macht, wenn jemand klingelt. Der Klingelton auf dem Gekko display habe ich deaktiviert. Nur die FritzFons klingeln jetzt.

Ab diesem Zeitpunkt wurde der Sprechanlage die Möglichkeit eröffnet überall hin telefonieren zu können. Somit war es für mich am einfachsten, mein Mobiltelefon mit einem Zeitprofil zu hinterlegen, damit ich unter der Woche, während ich arbeite die Klingelevents auch auf mein Handy bekomme.

Das ganze sieht bei der Sprechanlage dann so aus:

   
Unter dem Punkt SIP 1 ist der Gekko konfiguriert. Standardmässig laut Anleitung

   
Bei SIP 2 ist nun die Fritzbox als SIP Proxy hinterlegt. Das erlaubt Anrufe zur Fritzbox und somit zu den internen Telefonen und jeder beliebigen externen Nummer.

   
Dann muss nur noch der Kontakteintrag in der Sprechanlage mit allen Nummer (intern und extern) sowie dem gewünschten Zeitprofil definiert werden und das war's im groben.

Ich hoffe das hilft dir erstmal...

Gruss, Steve


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste