Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fritzbox / AVM Powerline über Gekko steuern
#1
Hallo zusammen,

hab gerade schon geschaut, es gab mal einen Thread zum Thema Fritzbox, aber der trifft nicht meine Problematik.

Wir haben in unserer jetzigen Wohnung die WLAN-Steckdosen von Fritz (AVM Powerline oder sowas) und die würde ich auch gerne in unser Haus mitnehmen. Aktuell schalten wir damit einen Heizlüfter im Bad. Im Haus sollen damit elektrische Badheizkörper geschaltet werden (Steckdosen zentral an den Gekko verkabelt war mir zu teuer, da sich ggf. die Belange auch mal ändern können und dann sind die Dosen aber statisch). Reines ein-aus ist kein Thema, das würde mittels Alexa-Sprachsteuerung gehen.
Ich stehe nun aber vor der Frage, ob wir die elektrischen Heizstäbe mit Thermostat oder ohne nehmen. Daher meine Frage, sind die AVM insoweit mit dem Gekko kompatibel, dass ich eine Logik einstellen könnte im Sinne von:

Heizstab an von 5.00 - 6.00,
solange die Temperatur von Gekko-Fühler Bad < 24 Grad

Teil 1 ist kein Problem, das kann das AVM Ding in sich schon. Meine Herausforderung ist, dass die AVM nur anschaltet, wenn die Temperatur auch entsprechend unter einem definierten Wert liegt. Dann könnte ich auf den Thermostat im Heizstab verzichten und ein reines On-Off-Gerät verbauen. Wäre aus meiner Sicht halt deutlich eleganter, als wenn jedes Gerät seine eigene Temperatur misst.

Machbar, ja / nein, wie?

Alternative Ideen?
#2
Hallo Sanya

Ich glaube das die Elektrischen Badheitzkörper OHNE eigens Thermostat/Regenung gar nicht mehr gibt,da nicht mehr zulässig !
Hab da irgendwas gehört!

unabhängig
Hast du im Bad ja einen Temperaturfühler für deine "Normale" Heizung ...!?
Diesen kannst du als Raumtemp für deine Regelung nehmen !
Der "interne" des AVM ist zuuu ungenau und auch (Steckdose meistens unter Heizung,wärme steigt auf) nicht im Messbereich !

Ich hab bei mir hinter der Steckdose einen Raumbus Schaltaktor verbaut der genau das macht was du mit deinem AVM Gerät vor hast !

Meine Erfahrung :
Die Heizung pulsen
DH
NIE länger als 30min am stück laufen lassen (Da auch bei mir ohne Thermostat (das war def. und ich hab es abgeklemmt)) und min 10min Ausschalten !
Zeitlich
Hab ich es bei mir mit der Zirkulationspumpe kombiniert und über den Raumregler/Temperatur auf MAX einschalten gehabt ....

GEHABT
Meine Frau Friert auch bei 35grad (bei 35,1grad schwitzt sie) und deshalb muss er jetzt immer laufen
DH
Wenn wir Früh das "grosse" Licht (nicht das "Pipi gehen licht) einschalten , Schaltet die Heizung und Zrikulation ein !
Bis Du ein Handtuch benötigst , ist das warm !

Also
Überlege dir eine Regelung für deine Eingangstemp.
den Rest hast du !

Ich warte gerade das der Shelly Plug wieder lieferbar ist , damit kannst du das auch integrieren (evtl leichter)

P.S.
Du hast dein AVM Gerät bestimmt über den IOBroker in den Gekko integriert !?
Oder direkt ?

Franzisco Santos verzweifelt bei der direkt einbindung ....
Wenn du es Direkt hat ,
Schreibe es Bittte hier !?

LG
Benny
#3
(03.06.2019, 20:49)Benny schrieb: Hallo Sanya

Ich glaube das die Elektrischen Badheitzkörper OHNE eigens Thermostat/Regenung gar nicht mehr gibt,da nicht mehr zulässig !
Hab da irgendwas gehört!
nur, wenn der heizkörper alleinige heizung ist. dann greift die eu lot irgendwas und er muss steuerbar sein. als zuheizung oder wie in unserem fall als reines comfortthema (trägheit der fbh und so), reicht ein on-off-gerät

(03.06.2019, 20:49)Benny schrieb: unabhängig
Hast du im Bad ja einen Temperaturfühler für deine "Normale" Heizung ...!?
Diesen kannst du als Raumtemp für deine Regelung nehmen !
Der "interne" des AVM ist zuuu ungenau und auch (Steckdose meistens unter Heizung,wärme steigt auf) nicht im Messbereich !
genau, wir haben die mygekko taster und noch mal den feuchtefühler mit interface. den wert von denen würde ich dann gerne dem avm als kriterium für an bzw aus vorgeben.

(03.06.2019, 20:49)Benny schrieb: Ich hab bei mir hinter der Steckdose einen Raumbus Schaltaktor verbaut der genau das macht was du mit deinem AVM Gerät vor hast !
an der steckdose liegt keine ringleitung, dann gehts afaik nur mim enocean aktor, oder?

(03.06.2019, 20:49)Benny schrieb: P.S.
Du hast dein AVM Gerät bestimmt über den IOBroker in den Gekko integriert !?
Oder direkt ?

Franzisco Santos verzweifelt bei der direkt einbindung ....
ich habs noch gar nicht eingebunden, meine frage ist ja, geht es und wenn ja wie Big Grin
#4
ich schubs meinen beitrag mal wieder hoch, mittlerweile hängt der heizkörper und ich würde den gerne steuern.
aktuell läuft er über das fritzbox avm gerät mit zeitschaltuhr. sprich, im kalender wird hinterlegt, an welchen tagen er morgens um 4 das bad erwärmen soll, einfach weil die fbh um die uhrzeit noch nicht heizt. ich würde das aber gerne über gekko machen. wenn mit der fritzbox nicht geht, dann gerne auch mit einem alternativprodukt. wer kann hier was empfehlen? aktuell haben wir nur den gekko ohne weitere angehängte produkte (mal abgesehen von alexa).

bei der gelegenheit auch die nächste frage, kriegt man gekko mit nem googlekalender verknüpft? damit er einen bspw an termine erinnert, oder um direkt eine logik zu erstellen "wenn frühschicht, dann heizkörper an"?
#5
Hallo zusammen,

wie Benny schon schrieb habe ich das bei mir als Experiment auch schon gemacht.
Es ging bei konkret darum zwei AVM WLAN Dosen über den Gekko zur Fritzbox zu steuern.
Grundsätzlich habe ich das über http Befehle umgesetzt und es funktioniert auch ohne Probleme.

Einschränkung:
Wenn auf der Fritzbox kein lokales Passwort vergeben ist (lokal nicht das Passwort von draussen auf die FritzBox!) funktioniert es hervorragend.
Leider hat AVM jedoch irgendwann die Session ID eingeführt, die benötigt wird, sobald man bei vergebenem Passwort die Fritzbox ansprechen möchte.
Die Herausgabe dieser Sesson ID der Fritzbox zur Übergabe per http Befehl an den Gekko, das habe ich, trotz Doku von AVM, nicht hinbekommen.

Also konkret, wenn Du keine lokales PW auf der Fritzbox hast das den Zugriff von Deinem interneren Netzwerk auf die FB schützt, kann ich Dir hier die Lösung anbieten.
Wenn Du es schaffts das mit der Session ID der FB hinzubekommen freue ich mich über Anregungen.

Hier noch ein paar Screenshots aus der Du den http String sehen kannst.
Die AIN Nummer ist die Nummer vom AVM Aktor, den bekommst aus der Fritzbox im Menü SmartHome


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#6
(07.01.2020, 10:44)santos schrieb: Wenn Du es schaffts das mit der Session ID der FB hinzubekommen freue ich mich über Anregungen.

Momentan schaffe ich gar nichts ^^ Ich hab einen Haufen Zeug hier liegen und stehe wie der Ochs vorm Berg und mir fehlt da der Input, wie ich das nun zum Laufen bekomme. Programmiermäßig bin ich auch nicht wirklich versiert und habe da ein Buch mit 7 Siegeln. Ich weiß, das Nuki ist bei mir schon per http eingebunden, aber das lief über den Support. Ich weiß nicht, wo ich am Gekko was tun muss, damit das geht, das nervt mich gerade etwas. Ich weiß, viele Dinge gehen, aber es scheitert an meiner Unfähigkeit, die Sachen zum Laufen zu bekommen.
#7
Und was denkst Du können wir jetzt machen? Also hast Du ein lokales Passwort auf der Fritzbox? Wenn nicht kann ich Dir helfen. Wenn ja bin ich raus.
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#8
Mein Mann sagt grad, mit Passwort. Dann hat sich das wohl erübrigt Sad
#9
Wichtig ist das es das Passwort für den internen Zugriff ist und nicht das Passwort für den externen Zugriff. Die Fritzbox unterscheidet diese beiden Arten des Zugriffes.
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  HTTP Befehle an Fritzbox und Ermittlung der Session ID santos 3 2.240 02.01.2019, 20:12
Letzter Beitrag: pinpong

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste