Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Wallbox ist kompatibel mit E3DC / MyGekko ?
#6
also ich hatte mich damit Ende des letzten Jahres auch beschäftigen müssen. Wir bekommen im laufe der Woche unser neues E-Auto. Hatte da auch diverse Angebote von Wallboxinstallateuren eingeholt. muss sagen, dass da echt gut Geld verdient wird. Wink
Habe mich jetzt für eine Lösung entschieden, die aktuell ganz gut funktioniert. Wir haben den Go-E-charger gekauft. Der kostet unter 800€. Der hat den Vorteil, dass ich den auch einfach mal ins Auto werfen kann und z.B. bei meinen Eltern, die keine Wallbox haben, einfach an die Drehstrom-Dose hängen kann und mein Auto dort laden kann. Das ist schonmal eine sehr flexible und vor allem günstige Lösung.
Zur Integration mit E3DC nutze ich das Programm OpenWB (OpenWallBox). Das kann man so konfigurieren, dass es mit der E3DC und dem Go-E-charger (beide haben ja ne IP Adresse) spricht und diesen je nach eigener Stromerzeugung steuert. Dafür ist im Programm schon alles vorbreitet. Muss nur seine Konfiguration auswählen. Das ganze läuft auf nem alten RPi.
Wie das mit "Nur-PV"-laden dann läuft kann ich aber erst im Frühjahr/Sommer testen.


Nachrichten in diesem Thema
RE: Welche Wallbox ist kompatibel mit E3DC / MyGekko ? - von DRAGandDROP - 12.01.2020, 20:18

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  E3DC anmeldung ohne Erfolg lupin 16 3.173 29.10.2020, 20:00
Letzter Beitrag: Timo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste