Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klimaanlage (Kühlen)
#1
Hallo an Alle

Ich hab da mal ne Frage :

Wer von euch betreibt am GEKKO eine Klimaanlage ?

Welche ?
Und wie habt ihr sie angebunten ?

Liebäugle mit dem Gedanken mir eine Anzuschaffen ....

Es sollte ein Splittgerät sein ....
und es sollten 2-3Räume gekühlt werden !

(Hab noch gar nicht bei EKON nachgesehen was die empfehlen)

Wie würdet ihr das lösen ?

Bin für alle info's offen ...

LG
Benny
#2
Hallo,
mich würde dieses Thema auch interessieren.
Hat schon jemand seine Klimaanlage an myGekko angebunden?
Welche Klimaanlagen eignen sich für myGekko, bzw. worauf ist zu achten?

Danke

Grüße Emmi
#3
ich hab ganz frisch die buderus temperierung der wärmepumpe angebunden. also keine eigene klimanlage, sondern nur ne temp-funktion
#4
Hallo Sanya, wie hast du denn die Wärmepumpe eingebunden. Nutz du die Kühl-Funktion der WP?
Gruß Hammalui

EFH (BJ 2017) - MyGEKKO Slide 2 - 1 RIO37 plus 3 RIO16 - Raffstoren über SMI - Raumbus mit Einzelraumregelung - Lüftungsanlage von Pluggit - Wärmepumpe Buderus - MyGEKKO Node - Photovoltaik-Anlage 9,6 kWp plus Speicher - Erweiterung zur Garage zum Schalten von Licht und Tor (in Arbeit)
#5
(10.07.2019, 10:44)Hammalui schrieb: Hallo Sanya, wie hast du denn die Wärmepumpe eingebunden. Nutz du die Kühl-Funktion der WP?

eigentlich recht simpel. man muss das rc100h installieren und dann tut sie auch schon, was sie soll. rein vom sicherheitsaspekt her sollte man aber noch die taupunktsensoren verbauen. so weit bin ich aber noch nicht. mir war wichtig, erst mal zu schauen, obs geht (ja tut es) und dann alles weitere. bei 35 grad außentemperatur hatte ich frostige 23 grad im haus. in kombination mit frisch gespachtelten wänden kam ich mir vor wie im hotel in spanien zur heißesten jahreszeit Big Grin
#6
Hallo Sanya, das klingt super. Bin auch am überlegen, ob ich die Wärmepumpe umrüsten lasse. Werde mir das Alles nochmal anschauen. Vielen Dank für die Infos.
Gruß Hammalui

EFH (BJ 2017) - MyGEKKO Slide 2 - 1 RIO37 plus 3 RIO16 - Raffstoren über SMI - Raumbus mit Einzelraumregelung - Lüftungsanlage von Pluggit - Wärmepumpe Buderus - MyGEKKO Node - Photovoltaik-Anlage 9,6 kWp plus Speicher - Erweiterung zur Garage zum Schalten von Licht und Tor (in Arbeit)
#7
welche hast du?
#8
Ich habe die Buderus WPL 11 AR
Gruß Hammalui

EFH (BJ 2017) - MyGEKKO Slide 2 - 1 RIO37 plus 3 RIO16 - Raffstoren über SMI - Raumbus mit Einzelraumregelung - Lüftungsanlage von Pluggit - Wärmepumpe Buderus - MyGEKKO Node - Photovoltaik-Anlage 9,6 kWp plus Speicher - Erweiterung zur Garage zum Schalten von Licht und Tor (in Arbeit)
#9
Meine Ochsner WP kühlt mein Haus aktuell, resp. die letzten Wochen ganz gut runter.
Leider habe ich diese bis dato nicht ans Gekko anbinden können, ich warte noch auf die API von Ochsner.

@SANYA, was für eine Vorlauftemperatur hast Du bei Dir so max. min. Durchschnitt?

Gruss

Tom
Slide 2 - Home L- V5301-00 
Rio - Enocean -  E3DC - Sonos - und vieles mehr :-)
#10
(15.07.2019, 08:00)Hammalui schrieb: Ich habe die Buderus WPL 11 AR

zu der kenne ich mich nicht aus. wir haben das nachfolgemodell. ich weiß nicht, ob die auch kann

(15.07.2019, 22:16)Tand schrieb: Meine Ochsner WP kühlt mein Haus aktuell, resp. die letzten Wochen ganz gut runter.
Leider habe ich diese bis dato nicht ans Gekko anbinden können, ich warte noch auf die API von Ochsner.

@SANYA, was für eine Vorlauftemperatur hast Du bei Dir so max. min. Durchschnitt?

Gruss

Tom

also wir haben noch baustellenmodus, kann also nicht täglich schauen. aber vorlauf ist so bei 18-25 grad
#11
OK, das liegt im Rahmen wie bei mir.
Mich würde dann interessieren, wenn der Baustellenmodus durch ist, wie die Werte so sind.

Danke

Tom
Slide 2 - Home L- V5301-00 
Rio - Enocean -  E3DC - Sonos - und vieles mehr :-)
#12
@ Sanya. Die WPL 11 AR hat auch die Kühlfunktion. Es müssen die selben Sensoren verbaut werden, wie bei dir. Allerdings sehe ich in meinem Fall noch keinen großen Handlungsbedarf, um darin Geld zu investieren. Wäre schön es zu haben, kostet aber.

Über meine Lüftungs- und Raffstore-Steuerung schaffe ich es noch, dass die Erwärmung des Hauses sich in Grenzen hält. Ich hatte bei den sehr heißen Tagen auch "nur" 23°C im Haus. Sollte es aber nicht mehr gehen, dann muss ich das Geld in die Hand nehmen und das Umrüsten lassen.
Gruß Hammalui

EFH (BJ 2017) - MyGEKKO Slide 2 - 1 RIO37 plus 3 RIO16 - Raffstoren über SMI - Raumbus mit Einzelraumregelung - Lüftungsanlage von Pluggit - Wärmepumpe Buderus - MyGEKKO Node - Photovoltaik-Anlage 9,6 kWp plus Speicher - Erweiterung zur Garage zum Schalten von Licht und Tor (in Arbeit)


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste