Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Raumbus für Dummies
#1
Question 
Ahoi!
Da ich mich selber dazu zähle und die Informationsflut seitens myGekko überschaubar ist, möchte ich hier gerne einen kleine Info-Sammlung für den Raumbus erstellen.

Wer das schon im Einsatz hat, sei eingeladen seine Erfahrungen zu teilen.
Ich würde das dann hier im ersten Post entsprechend versuchen zu kanalisieren.

Mal ein paar Themen vorgegeben:
  • Welchen Umfang nutzt ihr
  • Was für Taster kommen zum Einsatz
  • Anschluss am RIO?
  • Was gibt es für Datenblätter / Dokumentation
  • Was für eine Leitung nutzt ihr
  • Wünsch dir was....
Viele Grüße
#2
Hey Micha

der Raumbus von GEKKO ist ein KNX das auf GEKKO obtimiert ist !

DH

Du hast ein KNX-Bus Netzteil , eine KNX-Schnittstelle (USB oder LAN) und deine Sensoren BZW RaumAktoren..
Das alles auf dem "grünen" Kabel !
Beim "grünen" Kabel sprechen wir von einem Für das KNX/Raumbussystem eingeführtes Kabel !
Es ist deshalb Grün damit man SOFORT erkennt A KNX und B NICHTS anders daran anschliesen !
Ähnlich wie das "rote" Brandmeldekabel .

Also KEIN anders Kabel benutzen !

Die Leitung ist ein BUSsystem und kann Stern oder Reihenförmig aufgebaut werden (Nur Ring ist nicht zulässig) und hat 29V als Betriebs und Busspannung !

Wie Geschrieben sind die Anschlüsse zum GEKKO entweder per USB oder LAN vom Raumbus aus .
DH es wird nicht elektrisch mit dem RIO Modulen verbunden!

Taster :

GEKKO hat jetzt auch 8fach Taster mit Helligkeit und Temparaturfühler zum Direkt anschluss am Raumbus im Programm

Diese können per Abdeckung als 1-8Fach ausgeführt werden ...

Das 8fach Taster interface gibt es ja schon länger ...
An diesem werden Handelsübliche Taster (von deinem Steckdosenprogramm) angeschlossen und durch das Interface in Raumbusprotokolle gewandelt.

Präsentzmelder

Auch decken bzw wand Präsenzmelder gibt es von GEKKO für den Raumbus !

Aktoren

es gibt auch noch zwei UP (unterputz / zum einbau in der Schalterdose) schaltaktoren...
Sollte aber besser über RIO module geplant werden ,,,
Ist meiner meinung eher was für die Nachrüstung !

Hier ein paar Bilder


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               

.jpg   Gekko Raumbus Taster Abdeckung.jpg (Größe: 41,09 KB / Downloads: 428)
#3
Hallo Micha,

ich habe im Haus 10 Raumbus-Interfaces. Diese hatte ich bei der DFH direkt bestellt.

Jetzt habe ich aktuell in der Garage ebenfalls ein Raumbus-Interface eingebaut. Dort habe ich für die Garagentor-Steuerung (und für Erweiterungen) auch ein RIO 37 mit eingebaut. Ich habe eine Telefonleitung J-Y (ST)Y 4x2x0,8m² von der Garage zum Hauptverteiler gelegt. 4 Adern habe ich für Stromversorgung und Kommunikation an mein letztes RIO 16 angeschlossen. 2 Adern habe ich an den Gekko-Hauptverteiler (RIO 37) an den Raumbus angeschlossen
und 2 Adern dort für 24V und GND (kommend von der Sicherung der Feldebene).

Den Raumbus habe ich dann noch den Raumklimasensor für Temperatur und Feuchte angeschlossen.

Was mich sehr positiv gestimmt hat, war das Einlernen vom RIO 37 und dem Raumbus. Wie in der Anleitung beschrieben am Gekko beides konfiguriert und alles lief. Echt Top.

Als Taster verwende ich die Jung-Doppeltaster, wie Sie bei uns im Haus Standardmäßig verbaut wurden. Taster, Raumbus, RIO 37 und die Zuleitung zum Garagentor-Antrieb habe ich alles mit der Telefonleitung verdrahtet.
Gruß Hammalui

EFH (BJ 2017) - MyGEKKO Slide 2 - 1 RIO37 plus 3 RIO16 - Raffstoren über SMI - Raumbus mit Einzelraumregelung - Lüftungsanlage von Pluggit - Wärmepumpe Buderus - MyGEKKO Node - Photovoltaik-Anlage 9,6 kWp plus Speicher - Erweiterung zur Garage zum Schalten von Licht und Tor (in Arbeit)
#4
Hallo Hammalui,

kannst Du das mal skizieren. Hört sich interessant an.
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#5
Hallo Francisco,

hier der Versuch, das zu erklären.

Reglerbox Base 2.0: RIO37 und Sicherungen
Verteiler HWR: RIO16 3x
Verteiler Garage: RIO37

Meine Reglerbox Base 2.0 hängt neben dem Verteiler im HWR. Von der Reglerbox habe ich die Telefonleitung zum Verteiler gelegt. In der Reglerbox (siehe Foto) habe ich eine Ader an 24VDC und eine Ader an GND angeschlossen. Dies ist für die Spannungsversorgung am RIO37 für die DO's in der Garage.

Des Weiteren habe ich 2 Adern an X8 Klemme 3 und 4 (Raumbus im Haus war schon angeschlossen) angeklemmt. Die restlichen 4 Adern haben zur Zeit keine Verwendung.

   

Im Verteiler habe ich dann die Adern von der Reglerbox für 24VDC/GND und Raumbus mittels WAGO-Klemmen mit der Telefonleitung - die zur Garage geht - verbunden. Die restlichen 4 Adern, die zur Garage gehen habe ich an meinem letzten RIO16 an X2 (Spannungsversorgung und Kommunikation) angeschlossen.

       

In der Garage gehen die 4 Adern vom RIO16 (aus dem Verteiler) an die Klemme X2 am RIO37 (Garage).
Die 2 Adern mit 24VDC/GND gehen an X6 24V bzw. GND.

       

Die 2 Adern für den Raumbus werden wieder mit WAGO-Klemmen im Verteiler weitergeleitet zum Raumtasterinterface (RBI11) und dort an die Steckklemme 4 +/- angeschlossen. Am RBI11 wird dann an der Klemme 3 der Kombifühler für Temperatur und Feuchte angeschlossen.

       

Ich hoffe, dass das so verständlich ist.
Gruß Hammalui

EFH (BJ 2017) - MyGEKKO Slide 2 - 1 RIO37 plus 3 RIO16 - Raffstoren über SMI - Raumbus mit Einzelraumregelung - Lüftungsanlage von Pluggit - Wärmepumpe Buderus - MyGEKKO Node - Photovoltaik-Anlage 9,6 kWp plus Speicher - Erweiterung zur Garage zum Schalten von Licht und Tor (in Arbeit)
#6
Hallo Hammalui,

vielen Dank für die Ausführung, ja es ist verständlich und jetzt klar was Du genau gemacht hast. Danke.
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#7
Hallo Leute,

ich habe meine Verdrahtung von dem Raumbus und dem RIO37 in der Garage nochmal skizziert. Falls jemand dies für eigene Zwecke etwas übersichtlicher haben möchte.

   

Und für die Komplementierung die Erweiterung zur Garagentor-Steuerung. Mehr dazu in folgendem Thread. 

https://forum.my-gekko.com/showthread.ph...28#pid2928

   
Gruß Hammalui

EFH (BJ 2017) - MyGEKKO Slide 2 - 1 RIO37 plus 3 RIO16 - Raffstoren über SMI - Raumbus mit Einzelraumregelung - Lüftungsanlage von Pluggit - Wärmepumpe Buderus - MyGEKKO Node - Photovoltaik-Anlage 9,6 kWp plus Speicher - Erweiterung zur Garage zum Schalten von Licht und Tor (in Arbeit)
#8
Hey Hammalui

sag mal mit was (welchem Programm) zeichnest du eig. deine Pläne ?

Bin von deiner sorgfältigen Docu begeistert :-)

LG
#9
Hallo Benny,

die Bilder setze ich mit "Gimp" zusammen. Wenn die Positionierung passt, exportiere ich das als jpg. Die Texte und Linien habe ich mittels einer unglaublich teuren Software eingebracht. Nennt sich "Paint".  Big Grin
Gruß Hammalui

EFH (BJ 2017) - MyGEKKO Slide 2 - 1 RIO37 plus 3 RIO16 - Raffstoren über SMI - Raumbus mit Einzelraumregelung - Lüftungsanlage von Pluggit - Wärmepumpe Buderus - MyGEKKO Node - Photovoltaik-Anlage 9,6 kWp plus Speicher - Erweiterung zur Garage zum Schalten von Licht und Tor (in Arbeit)
#10
Grins

Danke
#11
Das gute alte Paint :-)


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fremdgerät am Raumbus möglich? Sickone4 1 1.977 17.03.2023, 10:48
Letzter Beitrag: Nippey
  Datum und Uhrzeit auf KNX / Raumbus Benny 4 6.744 16.08.2022, 09:31
Letzter Beitrag: PhanThomas
  Anschlusskabel Raumbus Taster interface RBI11 andy0511 1 1.856 24.01.2022, 15:02
Letzter Beitrag: Vogelbecker
  Vorstellung Raumbus 8fach Taster RBB 19 Benny 9 11.178 26.04.2021, 16:35
Letzter Beitrag: FBONE
  12fach Aktor für Raumbus Profil RAC parametrierbar? Nippey 5 7.682 23.06.2020, 12:59
Letzter Beitrag: Nippey

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste