Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alarmanlage ans My Gekko anschließen
#1
Hallo Zusammen,

ich möchte an meinem My Gekko ein Alarmsystem anbinden. Vorne weg, das Telenot System ist mir viel zu teuer. Da muss es doch eine andere Lösung geben?
Da eine Verkabelung fast unmöglich ist, möchte ich möglichst alle Sensoren sowie die aussenliegende Sirene über Funk / Enocean steuern. Die Basisstation kann verkabelt im Stromkasten angeschlossen werden.
Als Sensoren stelle ich mir folgendes vor:

- 4 Fensterkontakte
- 1 Türkontakt
- Bewegungsmelder
- Aussenliegende Alarmsirene

Hat jemand eine Idee oder vielleicht sogar etwas umgesetzt?

Viele Grüße
MiKo8481
#2
Hallo Miko,
mir ging es genau so. Ich habe eine Lupus XT2+ angebunden.
Die kannst Du mit den Funkkontakten und Funkrelais 100% an den Gekko anbinden.

Das funktioniert bei mir super und hat sich preislich im Vergleich zur Telenot echt in Grenzen gehalten.
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#3
Hallo Francisco,

vielen dank für den Tip. Ist die XT1+ auch kompatibel? Die XT2 kann ja vieles was der Gekko schon kann. Ich möchte eine einfache Möglichkeit realisieren. Bei der XT2 +Sensoren + Sirene bin ich auch locker bei T€. Sicherlich ist die XT2+das wert, aber vielleicht gehts auch anders Smile

Trotzdem wieder einmal vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Grüße Michael
#4
Hallo Michael, natürlich funktioniert die XT 1 genau so. Die Anbindung an den Gekko geht ja über die Aktoren

Mit diesem hier meldest Du dem Gekko das Alarmanlage an ist und kannst damit die Rollläden und die Lichter steuern.

https://www.lupus-electronics.de/shop/Al...ais-p.html

Und diese hier werden vom Gekko über DO's angesprochen damit der Gekko der Anlage Anweisungen geben kann. Damit schalte ich die Anlage über den Gekko scharf wenn der Status ausser Haus kommt und schalte Sie unscharf wenn jemand über den E-Key die Haustüre geöffnet hat. Wenn Status ausser Haus wird auch die Alarmanlage aktiviert wenn die Tür ohne Autorisierung geöffnet wird.

https://www.amazon.de/Drahtloser-Sensore...us+kontakt

Diese Komponenten arbeiten alle mit der XT1 zusammen, so das eine Umsetzung möglich ist.
Bauseitige Bedingung bei mir zur Umsetzung waren:

Türkontakt Haustüre an Gekko
Elektrisches Haustürschloss mit E-Key Anschluß an Gekko
Taste in der Diele um Ausser Haus zu signalisieren an Gekko
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#5
Lightbulb 
Hallo Francisco,

hat eine Weile gedauert. . . aber jetzt habe ichs kapiert Big Grin

du steuerst "Schärfen" und "entschärfen" der XT2+ über das LUPUSEC - 12/24V Funkrelais der am Rio Modul angeschlossen ist. Die direkt angeschlossenen (Tür)Kontakte am MyGekko werden über den drahtlosen Sensoreingang am DO  mit der Alarmanlage verbunden. Es gibt aber keine definierte Schnittstelle im Gekko analog des Telnot Systems richtig?

ich habe keine fest verbundenen Kontakte am Gekko. Meine Rolläden werden über eine Rasp PI via Enocean angesteuert.
Daher möchte ich die Alarmanlage so ans Gekko angebunden bekommen, dass ich die Stati der einzelnen Sensoren auch auf meinem Silde ablesen kann. Ohne direkte Schnittstelle zwischen Gekko und XT2+ kann ich dies vermutlich nicht realisieren. Außer es gäbe eine API?

Somit könnte ich deinen Vorschlag vermutlich nur so umsetzen:

- Fenster und Alarmkontakte über Enocean (um die Zustände übers Gekko sehen zu können)
- Alarmeldung und Schärfezustand wie von dir umgesetzt über Funkrelais angeschlossen am Rio Modul

Oder habe ich da einen Denkfehler?

Viele Grüße Micha
#6
Hallo Micha, Du hast keinen Denkfehler, jedoch gibt es ja noch die Möglichkeit die Fensterkontakte der XT über das Webinterface zu sehen. Das heißt die reine Überwachung der Alarmanlage wäre dann in dem Windowsfenster wo die Alarmanlage läuft. Der Gekko würde dann nur wissen ob es Alarm gibt oder nicht und ob die Anlage scharf sein soll oder unscharf. Aus der Bedienung heraus ist das ja mal genug, da Du ohnehin die Anlage bei geöffneten Fenstern nicht scharf stellen kannst, was ja auch gar keinen Sinn machen würde.

Du kannst Dir das Thema gerne bei anschauen wenn Du in der Nähe von Stuttgart wohnst :-)

Hallo Micha, hier noch zwei Screenshots die Dich evtl. interessieren könnten.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#7
Hallo Francisco,

arbeite in Bietigheim-Bissingen. In der Tat in der Nähe von Stuttgart. Daher komme ich gerne auf das Angebot zurück.

Ich werde es vermutlich so machen:

1. Fensterkontakte über Enocean am Gekko (um Offen/ geschlossen Zustand auch bei nicht geschärfter Alarmanlage am Gekko sehen zu können)
2. Über Funkrelais am Gekko über Dig Out schärfen/ entschärfen und über DO und Funk Sensoreingang Alarm auslösen  
3. Über Logische Verknüpfungen der Fenstersensoren am Gekko dann die Dos konfigurieren

Was ich noch nicht verstanden habe, wie kann ich mir Stati auf dem Gekko Display anzeigen lassen, wenn es dafür kein Untermenü gibt?
Gibt es da eine Lösung? Wenn nicht, gehe ich über das Menü Alarmanlage. Hier sollte es ja als "Melder" möglich sein

Gruss Micha
#8
Hallo Micha, was meinst Du mit Status? Ob die Alarmanlage an ist oder aus ist? Oder welchen Zustand sie hat?
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#9
Hallo Francisco, 
Status der Alarmanlage kann ich über die LEDs im Slide anzeigen lassen. Ich meine eher den Status der Funksensoren am Gekko. So wie ich auf deinen Screenshots sehen kann, gibt es wohl die Möglichkeit selber Widgets zu erstellen (z.B. Garagentor oder Türe) die direkt auf dem Slide angezeigt werden. Gibt es da ein eigenes Menü

Gruß Micha
#10
Hallo Micha, nein das sind einfach die DI oder DO ausgelesen, das ist alles. Vielleicht müssen wir wirklich mal zusammen sitzen und uns mal austauschen oder?
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#11
Hallo Francisco, bitte entschuldige falls ich zu banale Fragen stelle Huh
Automatisierung ist für ein absolutes Neuland wo ich mich gerade versuche zu recht zu finden.
Aber mit vielen Hilfreichen Tips der Profis gelingt es auch Laien, etwas vernünftig um zu setzen. Die Idee zum Austausch finde ich gut. Alarmanlage bestellt, jetzt gehts an die Installation.
Will mein Glück mal versuchen, komme aber gerne auf deinen Vorschlag zurück. Ich denke ich kann VIEEEEL von Dir lernen  Shy

Viele Grüße

Micha
#12
Hallo Micha, was hast Du denn genau alles bestellt?

(25.02.2018, 19:22)Miko8481 schrieb: Hallo Francisco, bitte entschuldige falls ich zu banale Fragen stelle Huh
Automatisierung ist für ein absolutes Neuland wo ich mich gerade versuche zu recht zu finden.
Aber mit vielen Hilfreichen Tips der Profis gelingt es auch Laien, etwas vernünftig um zu setzen. Die Idee zum Austausch finde ich gut. Alarmanlage bestellt, jetzt gehts an die Installation.
Will mein Glück mal versuchen, komme aber gerne auf deinen Vorschlag zurück. Ich denke ich kann VIEEEEL von Dir lernen  Shy

Viele Grüße

Micha
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#13
Hallo Francisco,

zunächst mal die XT1 Station und Enocean Fensterkontakte. Das heißt im ersten Step werde ich die Sensoren in mein Gekko einbinden und mich mit den Logiken beschäftigen. 1. Logik = Schärfen wenn alle Kontakte geschlossen
2. LogikI = Alarmauslösung wenn ein Kontakt öffnet
Im zweiten Step wenn die Logiken stehen (das wird schon eine kleine Herausforderung) den externen Sensoreingang für die XT1 und die XT1 selbst in Betrieb nehmen.
Ich bin gespannt und gebe gerne ein Update:-)

Viele Grüße

Micha
#14
Hallo Zusammen,

habe jetzt an jedes Fenster dass überwacht werden soll, ein Enocean Fensterkontakt verbaut und in der Mygekko Alarmanlage konfiguriert. Offen / Geschlossen Zustände werden bis auf ein Fenster wirklich zuverlässig erkannt. Hier werde ich mit einem Repeater arbeiten müssen.

Jetzt gehts an die Installation der Lupusec XT1 Alarmanlage. Wie von Francisco oben beschrieben, wird die Alarmanlage über einen drahtlosen Sensoreingang am DO des Gekkos geschärft und über einen weiteren DO der Alarm ausgelöst. Folglich benötige ich hierzu zwei DOs.

UND hier liegt mein Problem! Ich habe leider nur noch ein DO an meinem RIO29 übrig. Daher die Frage an die Spezialisten, würdet ihr durch den Solution Partner ein weiteres RiO Modul verbauen lassen oder habt ihr eine Andere Idee wie ich das lösen kann?
Mich würde mal interessieren, wie Module so preislich ca. (Hausnummer) liegen?

Grüsse Micha
#15
Hallo Micha, an Deinem RIO 29 gibt es keinen DO im Sinne eines DO wie beim RIO 16.
Der DO ist beim RIO 16 einfach ein Schliesskontakt der der durch den Gekko betätigt wird.
Ich würde auf jeden Fall einen RIO 16 verbauen.
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...
#16
Kurze Frage zu meinem Verständnis. Warum nehmt ihr überhaupt eine Alarmanlage? Du hast ja Fensterkontakte und eventull Bewegungsmelder bereits im Gekko konfiguriert. Eine Aussensirene könnte über einen einzelnen DO gesteuert werden. Ich finde die Lupus zwar gut, habe aber noch nicht den Zweck verstanden, ausser ich möchte ein Sicherheitsunternehmen bei Meldung informieren, aber das würde per Email ja auch funktionieren.

Vorteil, die Fensterkontakte im Gekko zu haben, ist aus meiner Sicht auch, dass man diese auch zum Steuern der Heizung in den Räumen einsetzen kann. Also Fenster auf, gleich Heizung aus.

Gruss, Steve
#17
Worin besteht das Problem den DO des RIO 29 auf ein 24v Relais zu führen? Dann hast du einen potentialfreien Kontakt!
#18
Die Lupusec Lösung habe ich von Francisco als Tip bekommen. Ich wusste nicht dass es mit einfachen Mitteln (Sirene) der Gekko schon eine Alarmanlage beinhaltet.

Ich denke ich werd mir mal ein Angebot für ein Rio16 oder die Sirene machen lassen.

Einziges Manko, ich bohre nicht gerne durch eine Fertighaus Außenwand.

Hat jemand die Siren von Gekko?

Grüße Micha
#19
Ich würde im Innenbereich sowas hier verwenden.
https://www.enocean-alliance.org/de/prod...is-10-pro/

Die steckt man nur in eine Steckdose und kann diese dann über den Gekko bei Einbruch via Funk (enocean) auslösen.

So eine Sirene ist höllisch laut und schrill im Innenbereich und schreckt Einbrecher in der Regel schon ausreichend gut ab, so dass diese die Flucht ergreifen. Habe ich einmal selbst als Opfer erlebt. Eine Sirene aussen schreckt höchstens optisch vor einem Einbruch schon ab. Da reicht aber vielleicht schon ein dummy.

Just an idea...

Steve
#20
Hey Steve, coole Sache, aber höllisch laut bei 85db

Schau mal die Innensirene von Lupus :-) die hat 104db Druck. Das macht Spaß wenn die im Treppenhaus angeht :-)

https://www.lupus-electronics.de/shop/Al...ene-p.html

Ansonsten, ja eine Innensirene scheint mehr abzuschrecken wie eine Aussensirene. Ich habe einfach beides montiert, je nach Geschmacke der bösen Gesellen. Sollte also für jeden was dabei sein :-)

Natürlich ist die effizienteste Anlage meine schwarze mit 4 Beinen....
http://francisco.de/TOTO/content/DSC_7017_large.html
Viele Grüße

Francisco Santos

Alle sagten "das geht nicht"... Dann kam einer, der dass nicht wusste und hat es einfach gemacht...


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Alarmanlage deaktivieren MichaelZ 2 2.616 26.10.2021, 16:28
Letzter Beitrag: MichaelZ

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste