Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonoff Aktoren über HTTP einbinden
#1
Hallo Community,

ich habe mir ein paar Erweiterungen mit Sonoff Aktoren gebaut.

Diese kommunizieren eigentlich über einen China Cloud Server, können aber mit einer modifizierten Firmware komplett im heimischen Netzwerk verwaltet werden. Die Smartphone App funktioniert dann zwar nicht mehr mit den Geräten, diese verfügen dann aber über einen eigenen Webserver über den alles programmiert werden kann.
Letztendlich habe ich es ja eh alles im Gekko und kann es von da zentral steuern.


Die Befehle für EIN / AUS  können im Gekko über HTTP eingebunden werden.

So schalte ich z.B. eine Stehlampe im Wohnzimmer und eine Steckerleiste die am TV hängt und im Abwesenheitsmodus den Standbystrom killt.

Das ganze kann dann natürlich auch wieder über Alexa bedient werden.

Komponenten
Sonoff Aktoren 2er Pack

Tasmota Firmware flashen (ist etwas fummelig sollte aber mit der Anleitung aus dem Link hier machbar sein)
Die Module gibt es auch fertig programmiert zu kaufen - ist halt eine Preisfrage.

um die tipperei auf dem Gekko minimal zu halten habe ich auf meinem lokalen Webserver einen eigenen URL Shortener installiert
URL Shortener

Im Gekko eingebunden sieht das ganze dann so aus
   

Ich hoffe dem ein oder andern bringt das was :-)

Grüße
Tom
myGekko Slide 2 -V4718- myGekko Node V4668- Jalousiesteuerung SMI - Raumbus mit Einzelraumsteuerung, Raumbusaktoren (KNX) - E3DV PV - Tecalor Wärmepumpe mit Lüftungsanlage - EnoceanGateway über FHEM - Amazon ECHO Steuerung - API Schnittstelle - HA Bridge - WANTEC Sprechanlage mit eKey-
#2
Servus Tom,
Finde deinen Beitrag sehr cool,
Über WLAN flashen funktioniert nicht mehr mit den neueren Aktoren (nur als Info)
Ich muss jetzt den sonoff 4ch pro auf tasmota flashen und dann binde ich es in my gekko ein
Hast du dich schon mit den Shelly's auseinander gesetzt?
Bin jetzt gerade dran die Lichtkreise damit zu erweitern jetzt muss ich nur noch die Integration in my gekko schaffen. Stehe noch ganz am anfang =)
Gruß Manuel
#3
Hi Tom,

das schaut wirklich gut aus.
kannst du mir mal ein Beispiel schicken, wie der HTTP Aufruf ohne den URL-Shortener aussieht?

Ich hab seit ein paar Tagen die Shelly 2 Switches da. die sind als Unterputzeinbau gedacht. Ich will damit meine Rollos steuern. Die sind eigentlich ähnlich den Sonoffs, nur das die schon geflashed sind (nicht mit Tasmota) und auch schon HTTP und MQTT beherrschen.

@Manuel: ich bin auch noch nicht ganz dahinter gestiegen, wo ich die im gekko einbinden kann.

Gruß
Mario
#4
also ich steig nicht dahinter, wie man einen simplen http aufruf zur Ausführung bringt.
hab ihn als http mittlerweile hinterlegt. aber wie sag ich dem schalter/rollo das er den korrekt nutzen soll? mein Problem ist aktuell, dass wenn er schaltet dann nicht 1x "open" schickt, sondern 2x/sec "open" schickt und das relais munter vor sich "hinknackt". im mqtt seh ich das ständig "open" Meldungen geschickt werden.
Die Einbindung in mygekko ist alles andere als trivial.
Vielleicht kann mich mal jemand erleuchten.

Danke
Mario
#5
Hey Mario

du MUSST dein WEB-Relay als Rollo konfiguriren !

DH
die Ausgänge oben unten müssen sicg gegenseitig sperren (im Relay)
und die MAX Fahrzeit muss auch im Relay eingegeben werden !

dem Gekko sagst du NUR die http befehle "Auf","ab" und "Stop"

Das funktioniert super ....

Wenn du einen "anstänigen WLAN Rollo Relay" benötigst ,
ich hab vor nem halben jahr mit Conner das schon mal durchgespielt

diese :
http://blebox.eu/en/home/8-shutterbox-ro...phone.html

geht am Gekko und alleine

LG
Benny
#6
Hi Benny,
mein WLAN Rollo Relay ist das hier. https://shelly.cloud/shelly2/
das schaut ähnlich deiner shutterbox aus.

den Shelly hab ich als Rollo konfiguriert und die Fahrzeit angegeben.
Was heisst "sie müssen sich gegenseitig sperren"?
das klackern was ich dann im Betrieb habe kommt nicht von unterschiedlichen Schaltzuständen. Es wird immer wieder "open" oder "close" gesendet.
wie genau ist das Teil dann als Jalusie im gekko einzubinden. als "normal" oder "ein-aus,auf-zu"?
Wo genau kann ich die 3 befehle für "auf", "ab" und "stop" im gekko eingeben? hab nur "auf" und "ab" drin in den http-befehlen.

Der Shelly funktioniert alleine auch super. über HTTP und MQTT funktioniert er tadellos, nur der Gekko scheint das "auf"/"zu" signal nicht nur 1x zu senden.

Gruß
Mario
#7
(24.12.2018, 00:42)DRAGandDROP schrieb: Hi Benny,
mein WLAN Rollo Relay ist das hier. https://shelly.cloud/shelly2/
das schaut ähnlich deiner shutterbox aus.

den Shelly hab ich als Rollo konfiguriert und die Fahrzeit angegeben.
Was heisst "sie müssen sich gegenseitig sperren"?
das klackern was ich dann im Betrieb habe kommt nicht von unterschiedlichen Schaltzuständen. Es wird immer wieder "open" oder "close" gesendet.
wie genau ist das Teil dann als Jalusie im gekko einzubinden. als "normal" oder "ein-aus,auf-zu"?
Wo genau kann ich die 3 befehle für "auf", "ab" und "stop" im gekko eingeben? hab nur "auf" und "ab" drin in den http-befehlen.

Der Shelly funktioniert alleine auch super. über HTTP und MQTT funktioniert er tadellos, nur der Gekko scheint das "auf"/"zu" signal nicht nur 1x zu senden.

Gruß
Mario

Hi Du

War noch bei KNX (Da benötigst du einen Stop befehl)

Gib mal unter (Zahnrad) ne "Laufzeit Kurz an" !
Damit sollte dein Fehler behoben sein !?
(Da sendet der GEKKO nur einen Kurzen Fahrbefehl und deine Laufzeiten für die Visu bleiben bestehen)

Und du musst die Rollo als "Normal" eintragen .

LG
Benny
#8
Hi Benny,

danke für die Tips.
Laufzeit kurz hat nix gebracht. die hab ich jetzt wieder auf 0sec gestellt.
Manuel hat mir noch einen tip gegeben, dass man für open und close jeweils einen http befehl baut. damit geht es jetzt. das rollo steht auf "normal" und ich hab 2 befehle (einer für open und einer für close, mit jeweils stop als "off-aktion").

kann man irgendwie zyklisch den status des sonoff/shelly's abfragen, und den dem gekko mitteilen, damit der gekko immer den aktuell status anzeigt? schalte ich das rollo mal über die schalter oder übers handy passt der angezeigte status nicht mehr mit dem realen status überein.

Gruß
Mario
#9
Hallo Mario,

diese zyklische Anfrage geht leider nicht automatisch. Ich habe mir das bspw für das Hue System selbst gebaut.
Im neuen Jahr kommen auch meine bestellten Shellys an, dann werde ich mir auch genau das bauen, was du dir hier wünscht. Möchte auch gerne das Gekko als zentrales System haben, wo ich mir den Status verschieden angebundener Systeme ansehen kann.

Viele Grüße

Frank
#10
Hallo zusammen und sorry,
ich konnte leider einige Zeit nicht mitwirken am Forum.

Die Sonoff befehle sehen ungekürzt so aus
http://192.168.3.206/cm?cmnd=Power%20On
http://192.168.3.206/cm?cmnd=Power%20Off

wobei die IP natürlich eure sein muss.

Shelly 1 habe ich mir auch mal 4 Stück bestellt und werde diese einbauen.
Was natürlich jetzt noch seitens Gekko top wäre ist den Status der Module zurück zu lesen.

Ich habe noch einen Schalter im Haus der über einen EnOcean Aktor gesteuert wird.
Hier würde ich gerne auf die Shelly 1/2 zurückgreifen und EnOcean rausschmeissen.

Die Benachrichtigung bei neuen Beiträgen scheint allerdings nicht mehr zu funktionieren sonst hätte ich wohl mal auf die Antworten und Fragen reagiert.

Grüße
Tom
myGekko Slide 2 -V4718- myGekko Node V4668- Jalousiesteuerung SMI - Raumbus mit Einzelraumsteuerung, Raumbusaktoren (KNX) - E3DV PV - Tecalor Wärmepumpe mit Lüftungsanlage - EnoceanGateway über FHEM - Amazon ECHO Steuerung - API Schnittstelle - HA Bridge - WANTEC Sprechanlage mit eKey-
#11
Ja das mit den Benachrichtigung funktioniert bei mir auch irgendwie nicht wirklich.
Habe aktuell 2 schellys 2 und 4 shelly 1 in my gekko eingebunden. Wenn man weiß wie es geht ists einfach. Nur fehlt mir die Rückmeldung zu my gekko wenn ich den lichtschalter bestätige. Die Integration für die Rollos muss jeweils in einer Zeile open zweite Spalte stop. close close zweite Zeile stop enthalten sonst läßt sich der Rollo nicht stoppen sondern ändert nur die Fahrtrichtung. Am Montag werde ich 8 weitere Rollos integrieren. Spaß machen die Dinger in jedem Fall mein Problem ist nur das fehlende Grundwissen um meine Gedanke umzusetzen (bin anfänger)
#12
Hab mir das jetzt auch nochmal angesehen ....

Es ist extrem wichtig das ihr in den "Aktoren" (Hersteler egal) die MAX laufzeit des Rollos eingeben könnt !

DH
der Rollo benötigt 47sec zum auffahren (Auf dauert immer länger) dann gebt ihr 48sec (1-3sec tolleranz für zB Temp unterschiede) ein!
Was passiert :
Der Rollo motor wird nach Max 48sec Stromlos geschaltet
UND
Der nächst Befehl kann OHNE vorigen Stop befehl starten !

Sollte der Aktor das IM Aktor FW nicht können , diese Funktion Im GEKKO programieren !

LG
Benny
#13
Heute die Sonoff Steckdose mit Tasmota Firmware erfolgreich in den Gekko eingebunden, funktioniert einwandfrei.

Mal schauen wie es mit dem Smart Switch und dem passenden Koppelrelais funktioniert, dann sollte der Einbindung der restlichen Raumbeleuchtung in den Gekko nichts mehr im Wege stehen :-)
Gruß Boris

mal das Fachwissen reaktivieren Smile
#14
Hallo zusammen, 

habe mir die Sonoff RF Bridge + Tasmota zugelegt, da ich hier noch gefühlt 20 Baumarkt RF Steckdosen rumliegen habe.

Leider werde ich aus dem Anlernen nicht schlau.
RF Bridge ist erfolgreich im WLAN , empfangen tut sie auch Pakete von der Fernbedienung der alten Steckdose..aber hier komme ich nicht weiter.
Wie programmiere ich die RF Bridge so, bei den 16 Kanälen, das ich später damit die Steckdosen schalten kann.
Ist Mqtt auf meinem Raspi erforderlich? 

Ich hoffe ich bin hier richtig. Smile
8 Rollos Vestamatic SMI, 3 Lichtkreise, Shelly 2.5 Gäste WC Rollo, Hue Bridge  + 2 Deckenlampen im Einsatz, Ha Bridge für Rollos und Lichtkreise + Alexa Anbindung Vorhanden und erfolgreich im Einsatz. Sonoff RF Bridge + Tasmota im Test für Baummarkt Schaltersteckdosen..Verzweiflung.
#15
Hatte früher auch viel mit Sonoff gebaut.
Bin aber mittlerweile auf Shellys umgestiegen. Finde die einfacher in einer Unterputzdose zu platzieren. Eine Modifikation der Firmware ist auch nicht notwendig. Wenn die Zeit nicht drück kann man die über die Shelly-Seite bestellen und erhält sie relativ preisgünstig. 
Es gibt zu den Geräten auch schon mehrere Themen. 
Mit einem Shelly 2.5 ist das Schalten und auch Messen des Stroms problemlos möglich.

Alle Geräte können via HTTP oder MQTT kommunizieren.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Shelly Dimmer über API einbinden Hammalui 2 539 03.02.2020, 20:50
Letzter Beitrag: Hammalui
  Hilfe gesucht! Shelly´s über http ins myGekko einbinden fisch 42 14.585 16.01.2020, 23:28
Letzter Beitrag: Strabbit

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste