Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaminoffensteuerung
#1
Hallo

Betreibt jemand von euch am Gekko einen Kaminoffen ?

Bin gerade am planen ?

Wollte mal hören was ihr so Erfahrungen habt ...

Was war euch wichtig bei der Entscheidung !?

LG
Benny
#2
Hallo Benny, wozu soll das gut sein?

Habe auch einen Ofen von Skantherm ( ator+ ) wüßte mal gerne wie du Holz da nachlegen willst über den Gekko Wink

Wenn es ein Pelletofen ist könnte ich mir das eher vorstellen.

LG AndreasH
#3
Einen Kaminofen in die gesamte Gekko Anlage zu integrieren muss nicht zwingend sinnig sein.
Ich denke es ist hier abhängig davon ob es ein Komfort Ofen oder ein Energieofen ist.

Unser Komfortofen ist eines der ganz wenigen Teile der nicht eingebunden ist, obwohl das auch nur bedingt stimmt da über die steigende Raumtemperatur der Gekko weiß das der Kaminofen an ist. Da unser Kaminofen Raumluftunabhängig ist war eine Steuerung über den Gekko zur Regulierung der Lüftung nicht nötig.

Unserer Kaminofen ist noch ein Ritual für uns in dem wir keine Hightech sehen wollen :-)
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#4
Es geht mir da eher um die Wassertasche des Ofens !

DH
Ein Ofen der auch WARMwasser produziert !

Damit er diese Energie mit in die Regelung einbaut ...

z.B. Wärmepumpe
bevor er den elektr. Heizstab als unterstützung zuschaltet ,
weil er ja weis das (da Angeschürt) bald wärme Energie kommt !

@AndreasH
Nachlegen kann die Steuerung an Hand der Werte auch erkennen ...
Könnte mir zB ne SMS/email senden oder ne LED einschalten die mir signaliesiert ich sollte Nachlegen !

Ich seh das nicht sooo weit hergeholt

Aber Ja
Feuer und Romantik sollte ANALOG sein :-)

LG
Benny
#5
(29.01.2018, 00:57)Benny schrieb: Es geht mir da eher um die Wassertasche des Ofens !

DH
Ein Ofen der auch WARMwasser produziert !

Damit er diese Energie mit in die Regelung einbaut ...

z.B. Wärmepumpe
bevor er den elektr. Heizstab als unterstützung zuschaltet ,
weil er ja weis das (da Angeschürt) bald wärme Energie kommt !

@AndreasH
Nachlegen kann die Steuerung an Hand der Werte auch erkennen ...
Könnte mir zB ne SMS/email senden oder ne LED einschalten die mir signaliesiert ich sollte Nachlegen !

Ich seh das nicht sooo weit hergeholt

Aber Ja
Feuer und Romantik sollte ANALOG sein :-)

LG
Benny

Wenn unser Kamin installiert wird, soll der auch in den Gekko integriert werden.

Gesteuerte Sekundärluftklappe, Lambdasonde und und ein Kontakt an der Türe und schon kann der Abbrand gesteuert werden. Wenn es ein Kamin mit Wassertasche ist kann die Energie in den Puffer verfrachtet werden.

Die Problematik an den Kaminen in moderneren Häusern ist doch die, dass die eher für die gemütliche Atmosphäre als fürs reine Heizen genutzt werden.
Die Kamine die nach etwas ausschauen haben oft ca. 12kw Leistung. 12kw langen aber eigentlich schon fast für das ganze Haus. Der Kamin steht aber im Wohnzimmer.
Wenn ich ein schönes Feuer haben will, muss ich ordentlich Luft zuführen und den Kamin mit fast voller Leistung fahren, dann ist es aber kaum im Wohnzimmer auszuhalten also wird die Zuluft zugedreht und Die Glasscheiben werden schwarz.
Dann ist es besser Wasserführend und dann ist es so, dass von den 12kw, 8kw in den Puffer gehen und nur 4kw direkt in den Raum. Wenn die Zuluft auch noch gesteuert wird, kann ich einen gleichmäßigen Abbrand über die ganze Zeit gewährleisten.

Das macht für mich schon Sinn (vor allem wenn das ganze mit der Sollaranlage,m dem Puffer und dem Pelletofen kommuniziert.
Ob ich das zusammenbringe ist dann wieder auf einem andern Blatt geschrieben. Smile
Gruß

Kreso

#6
Hey Kreso

Das schaffst du schon ....

Mit uns allem Aus dem Forum sowieso :-)

LG
Benny
#7
(17.03.2018, 23:46)Benny schrieb: Hey Kreso

Das schaffst du schon ....

Mit uns allem Aus dem Forum sowieso :-)

LG
Benny

Ich hoffe es. 


Sonst muss ich jemanden kommen lassen der mal lust auf einen Auslandseinsatz hat. :-)
Gruß

Kreso



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste