Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine Anlage :-)
#1
Wink 
So, ich komme auch endlich dazu meine Anlage vorzustellen und die noch offenen Projekte zu beschreiben.

Vor etwa 6.5 Jahren habe ich mich für ein gekko System entschieden, damals noch das myGEKKO Touch.
Im 2016 habe ich mich dann zum Wechsel auf das schneller Slide 2 entschieden.
Verbaut ist ansonsten:
  1 x Rio37 
  3 x Rio29
10 x Rio16
  2 x AX-8
  7 x Dimmkreis
  1 x Wetterstation
  1 x Garagentor Hörmann
  1 x Fingerprintreader
42 x Lichtkreise
18 x Rollladen
  4 x Steckdose
12 x Temperaturfühler
12 x Stellventile
  9 x Fester Kontakte
  1 x Komfortlüftung Helios KWL 300
  1 x E3DC mit 10kWh
  1 x 14kWp PV Indachanlage
  4 x Sonos (3 x Connect AMP, 1 x Sondbar,1 x Sub, 2 x Play-1)
  3 x Webcam
  1 x kleine USV

Folgende Projekte stehen noch an:
Anbindung Husqvarna 450x Start/Stop (Gerät vorhanden)
CO2 Messer (enocean) ?
Anbindung Ochsner Splitt-Wärmepumpe mit 1000l Warmspeicher und 300l Kaltspeicher, Raumterminal Web2Com (Gerät vorhanden)
Anbindung Ultraschall-WasserzählerAnbindung  (Gerät vorhanden)
Gardena Bewässerung
Haustüre
Gargentüre

Wer kann und möchte mich unterstützen bei der Integration des Mähers, einer enocean Lösung, der Heizung, des Wasserzählers?

Besten Dank für Euren Hilfe

Tand


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
#2
Sehr schöne Anlage, gefällt mir !

Und vergiss nicht die Energien zu messen. Wasser, Strom Gas etc.
Ist echt cool zu wissen was so im Haus durchläuft.
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#3
(17.06.2018, 21:40)Tand schrieb: So, ich komme auch endlich dazu meine Anlage vorzustellen und die noch offenen Projekte zu beschreiben.

Vor etwa 6.5 Jahren habe ich mich für ein gekko System entschieden, damals noch das myGEKKO Touch.
Im 2016 habe ich mich dann zum Wechsel auf das schneller Slide 2 entschieden.
Verbaut ist ansonsten:
  1 x Rio37 
  3 x Rio29
10 x Rio16
  2 x AX-8
  7 x Dimmkreis
  1 x Wetterstation
  1 x Garagentor Hörmann
  1 x Fingerprintreader
42 x Lichtkreise
18 x Rollladen
  4 x Steckdose
12 x Temperaturfühler
12 x Stellventile
  9 x Fester Kontakte
  1 x Komfortlüftung Helios KWL 300
  1 x E3DC mit 10kWh
  1 x 14kWp PV Indachanlage
  4 x Sonos (3 x Connect AMP, 1 x Sondbar,1 x Sub, 2 x Play-1)
  3 x Webcam
  1 x kleine USV

Folgende Projekte stehen noch an:
Anbindung Husqvarna 450x Start/Stop (Gerät vorhanden)
CO2 Messer (enocean) ?
Anbindung Ochsner Splitt-Wärmepumpe mit 1000l Warmspeicher und 300l Kaltspeicher, Raumterminal Web2Com (Gerät vorhanden)
Anbindung Ultraschall-WasserzählerAnbindung  (Gerät vorhanden)
Gardena Bewässerung
Haustüre
Gargentüre

Wer kann und möchte mich unterstützen bei der Integration des Mähers, einer enocean Lösung, der Heizung, des Wasserzählers?

Besten Dank für Euren Hilfe

Tand


Hallo Tand

Was genau möchtest du mit :

Anbindung Husqvarna 450x Start/Stop (Gerät vorhanden)

machen ?

Hab schon einige "umgebaut" um sie Smart zu machen !
Bin gerde am Spielen mit der "neuen" FW von Husqvarna (Da kommen jetzt Platinen zum nachrüsten für "Connect" !
Also ohne SIM Karte...
Wobei beim 450x ist dein Garten schon "grösser" !?

Das gleiche gilt für die :

Gardena Bewässerung

Welche hast du ?
Hab bei mir 24V Schaltaktoren (RIO modul) die Die Ventiele ansteueren .
DH
Der GEKKO übernimmt die gesammte beregnung !

Bei einem Freund machen wir es jetzt aber anders :

https://www.gardena.com/de/produkte/smar...967669901/
https://www.gardena.com/de/produkte/smar...967264503/

Der bekommt diese beiden Geräte als Zentrale
und über IFTTT wir es dann in den GEKKO integriert !

Hat den Vorteil das die Beregnung und der Mäher sich unterhalten können ,
und gesondert über die Gardena APP Fehler und Sonderfunktionen leicht abbildbar sind !
Auch kann die Pumpe und das 24V Netzteil damit geschaltet werden ...

LG
Benny
#4
(18.06.2018, 21:33)santos schrieb: Sehr schöne Anlage, gefällt mir !

Und vergiss nicht die Energien zu messen. Wasser, Strom Gas etc.
Ist echt cool zu wissen was so im Haus durchläuft.

Ciao Santos

Danke, ja Strom geht über E3DC, Wasser kommt noch.
Macht echt Spass zu wissen was wo geht, bin mittlerweile schon fast etwas paranoid bezüglich Verbrauch, wenn man dann mal sieht was wo hin geht.

Grüsse  Tand

(18.06.2018, 21:44)Benny schrieb: Hallo Tand

Was genau möchtest du mit :

Anbindung Husqvarna 450x Start/Stop (Gerät vorhanden)

machen ?

Hab schon einige "umgebaut" um sie Smart zu machen !
Bin gerde am Spielen mit der "neuen" FW von Husqvarna (Da kommen jetzt Platinen zum nachrüsten für "Connect" !
Also ohne SIM Karte...
Wobei beim 450x ist dein Garten schon "grösser" !?

Das gleiche gilt für die :

Gardena Bewässerung

Welche hast du ?
Hab bei mir 24V Schaltaktoren (RIO modul) die Die Ventiele ansteueren .
DH
Der GEKKO übernimmt die gesammte beregnung !

Bei einem Freund machen wir es jetzt aber anders :

https://www.gardena.com/de/produkte/smar...967669901/
https://www.gardena.com/de/produkte/smar...967264503/

Der bekommt diese beiden Geräte als Zentrale
und über IFTTT wir es dann in den GEKKO integriert !

Hat den Vorteil das die Beregnung und der Mäher sich unterhalten können ,
und gesondert über die Gardena APP Fehler und Sonderfunktionen leicht abbildbar sind !
Auch kann die Pumpe und das 24V Netzteil damit geschaltet werden ...

LG
Benny

Ciao Benny

Den 450x habe ich mir gekauft, weil dieser schon das Connect Modul verbaut hatte.
Ich wollte auch, dass er das schöne Licht in der Nacht hat und etwas schneller unterwegs ist, mein Garten ist eigentlich viel zu klein dafür aber eben, hatte mir damals am besten gefallen.
In Zukunft würde ich gerne ein Signal absenden können für den Start und das Stoppen des Mähens resp. die Rückkehr zur Ladestation.
Was genau wird da nachgerüstet? Was kann der Mäher dann mehr? Geht es um das Thema Bluetooth? 

Gerne würde ich auch enocean integrieren, so dass ich dann völlig flexibel neue Komponenten einsetzten kann.
Hast Du das auch schon?

24v Ventile? Was hast Du Dir da angeschafft?

Was mir auch am Herzen liegt ist die Integration meiner Ochsner Heizung, da scheint es aber noch nichts wirklich brauchbares zu geben, leider :-(

Danke für Deine Antwort und "guet Nacht"

Tand
#5
Ciao Benny

Hättest Du Zeit und Lust mich bei den Projekten zu unterstützen?

Grüsse und "guet Nacht"

Tand
#6
Was machst Du eigentlich mit der kleinen USV?
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#7
Ich könnte mir vorstellen das er damit kurze Unterbrechungen in der Anlage überbrückt, ein USV reagiert schneller als das E3DC...
wird bei mir genauso kommen trotz E3DC wird ein kleines USV verbaut welches z.B. meine Synology Diskstation (Kameraüberwachung, Homeserver für Filme Musik usw.), Fritzbox und Switch am Strom hält bis das "Haus" reagiert... (explizit z.B. bei dem NAS wäre eine unterbrechung des Strom unter umständen Tötlich für die Festplatten)

schöne Grüße Thomas
#8
Hallo Thomas,
ok, dann ist das klar. Ich betreibe auch eine USV weil ich 2 NAS habe und ebenfalls glaube das es den Platten nicht wirklich gut tut wenn der Strom ausfällt. Ausserdem müssen meine NAS dann wieder syncronisieren, das dauert dann auch sehr lange.

Die USV hält jedoch nur meine IT am laufen, der Gekko hängt da nicht dran :-)
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#9
(14.07.2018, 22:55)santos schrieb: Was machst Du eigentlich mit der kleinen USV?

Ciao Santos

Eine USV ist für den Server, PoE Switch und meine NAS, die Zweite für das Gekko.
So kann ich den Übergang Netz-Betrieb in den Insel-Betrieb vom E3DC Speicher überbücken.
Auch wenn der Speicher dann nichts hat, kann ich den Server-Betrieb noch rund 30 Minuten aufrecht erhalten.
Den Hausautomations-Bereich etwa eine Stunde, gab fast keine kleinere USV mehr ;-)

LG und "ä schöne Sunntig"

Tand
#10
Hi, wenn die Festplatten im NAS durchweg laufen halten sie am längsten, wenn die möglichkeit besteht in der NAS- Software den Ruhezustand der Festplatten (soweit es keine SSD sind) zu deaktivieren sollte man das im Idealfall machen. Einen Stromausfall wo die Festplatten drauf reagieren, Stoppen und danach neu einfahren muss man selbst nicht unbedingt wahrnehmen, von daher ist meiner Meinung nach ein USV so wie du ihn betreibst alleine schon wegen der Datensicherheit so notwendig wie auch eine Spigelung der Platten Wink
Mein NAS komuniziert z.B. mit dem USV per USB, somit bekomme ich bei einem eventuellen Stromausfall eine Pushmeldung auf mein Telefon über die App vom NAS.Ich sehe da dann den Ladezustand und nach einer eingestellten Zeit wird das NAS ordentlich heruntergefahren, oder Ich bekomme eine weitere Meldung das der Strom wieder da ist. Echt coole Sache Smile

Schöne Grüße Thomas
#11
Hallo Thomas,
jep genaus o mache ich es mit beiden NAS. Die ersten kommuniziert mit der USV und mit der 2ten. So wird alles kontrolliert heruntergefahren :-)
Viele Grüße

Francisco Santos

myGekko im Einfamilienhaus  Tongue
#12
Hallo Zusammen,
gibt es Neuigkeiten zum Thema Ochsner Wärmepumpe? Gibt es vielleicht schon eine Integration von myGekko? Würde so gern meine WP über myGekko steuern und kontrollieren.
LG Mario
#13
Hey Mario

Hast du bei Ochsner mal nachgefragt , welche schnittstellen die an ihrem Modul haben ?

KNX,LON,ModBus,M-Bus ectr.

Evtl gibt es auch eine http-APi !?

Damit könnte man mehr anfangen ....

Ich denke nicht das GEKKO die nächste zeit die Ochsner anlage voll im GEKKO integriert !
Dafür haben die grad zuuuu viel andere sachen zu tun !
(UI änderung und Co)

Wenn du die Unterlagen hast , kannst du dir hier gerne weiterhelfen lassen ...

Klingt für mich aber wie eine Aufgabe für einen SYSTEMINTEGRATOR ....
Kannst aber gerne bei GEKKO anfragen ob sie dir das machen (warscheinlich gegen Bezahlung)
der Systemintegrator kostet ca 100€ die Stunde

LG
Benny
#14
Hoi Mario

Das würde ich immer noch sehr begrüssen.
Eigentlich sollten sich die zwei Hersteller zusammenschliessen, kommen sie doch aus fast der gleichen Region!

Ich frage mal Ochsner an, was die zu bieten haben.
@Benny, kannst Du abschätzen, was so eine Integration an Stunden benötigt? 5, 10, 50, 100?

LG

Tom
Slide 2 - Home L- V5301-00 
Rio - Enocean -  E3DC - Sonos - und vieles mehr :-)
#15
Wenn ich ein paar mehr info‘s hätte schon ...

Aber mit 5H kommst du da nicht weit (außer da gibt’s ne saubere Doku und die Schnittstellen sind konform )

Vermute das müsste alles über die Http-API angebunden werden ...!?

„Vermuten heißt mangelnd genauerer Infos noch nichts“
#16
(21.03.2019, 22:35)Benny schrieb: Wenn ich ein paar mehr info‘s hätte schon ...

Aber mit 5H kommst du da nicht weit (außer da gibt’s ne saubere Doku und die Schnittstellen sind konform )

Vermute das müsste alles über die Http-API angebunden werden ...!?

„Vermuten heißt mangelnd genauerer Infos noch nichts“

Ich gehe mal auf Ochsner zu, schauen wir, was da daher kommt.
Slide 2 - Home L- V5301-00 
Rio - Enocean -  E3DC - Sonos - und vieles mehr :-)


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meine Anlage und Installation santos 7 1.673 30.05.2019, 22:26
Letzter Beitrag: ARTandSTRATEGY

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste